Trendfächer:Interdisziplinäre Studiengänge

Der sprichwörtliche Blick über den Tellerrand sorgt im Studium für Abwechslung und viele neue Erkenntnisse: Interdisziplinäre Studiengänge sind derzeit besonders beliebt bei Abiturientinnen und Abiturienten. Dabei handelt es sich um Programme, bei denen ein bestimmtes Thema fächerübergreifend beleuchtet wird. "Interdisziplinär" bedeutet, die Studierenden besuchen Veranstaltungen verschiedener Fakultäten. Das Portal Studieren.de listet derzeit unter diesem Stichwort mehr als 1600 Studiengänge dieses Typs an knapp 280 Hochschulen in Deutschland auf. Nähere Informationen online unter www.studieren.com.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB