Internatsberaterin "Lehrer bringen dort eine andere Motivation mit"

Ein junger Mensch muss hinter der Entscheidung stehen, nach England zu gehen, sagt Susanne Bahlsen. Der Wille der Eltern allein genüge nicht.

(Foto: Julia Bahlsen)

An englischen Internaten orientiert sich die Pädagogik an den Stärken der Schüler, sagt Susanne Bahlsen. Die besondere Fürsorge muss man sich allerdings leisten können.

Interview von Beate Strobel

Susanne Bahlsen berät im Auftrag der in Oxford ansässigen Agentur Von Bülow Education Familien bei der Wahl des richtigen Internats in Großbritannien. Die Ehefrau des Keksfabrikanten Werner Michael Bahlsen beschreibt die Besonderheiten von englischen Internaten, auch anhand der Erfahrungen, die sie bei der Erziehung ihrer eigenen Kinder gemacht hat.

SZ: Drei Ihrer vier Kinder haben englische Internate besucht. Warum?

Susanne Bahlsen: Anfangs planten mein Mann und ich für unsere Kinder je ein Highschool-Jahr in den USA. England schien uns ...