bedeckt München
vgwortpixel

Neuwagen-Versicherungen:Wichtige Sonderkonditionen

Neuwertentschädigung wichtig

Wie sich Angebote von Neuwagen-Versicherungen unterscheiden und welche die günstigsten sind, sehen Sie in dieser

Finanztest

-Grafik.

(Foto: Grafik: Finanztest)

Neben dem Preis spielen bei der Wahl des Versicherers auch Sonderkonditionen eine Rolle. Für Neuwagen zum Beispiel ist wichtig, wie lang ein Anbieter in der Vollkasko bei einem Totalschaden den Neuwert erstattet. Im ersten Jahr ist der Wertverlust bei Neuwagen sehr hoch. Ersetzt der Versicherer bei einem Totalschaden nur den Zeitwert, reicht das Versicherungsgeld bereits im ersten Jahr nicht mehr für gleichwertigen Ersatz aus. Immerhin erstattet die Direct Line im Basis-Tarif zwölf Monate lang den Neuwert, im Klassik-Tarif sogar 18 Monate. Auch die Ineas bietet diesen Service immerhin für zwölf Monate. Einige Versicherer machen die Dauer der Neuwertentschädigung von der Art des Schadens oder der Kilometerlaufleistung abhängig. Eine sehr lange Neuwertentschädigung bis zu 24 Monaten bieten ansonsten nur teurere Tarife.

Fragwürdige Bonitätsprüfung

Ein Versicherer, dessen Tarife bei allen Wagentypen im Test zu den günstigsten gehörten, ist die AdmiralDirekt. Dennoch fehlt der Versicherer im Testkompass. Grund: Kunden, die sich über den Online-Tarifrechner der Admiral ihren Beitrag ausrechnen wollen, müssen zuvor einer Überprüfung ihrer Kreditwürdigkeit zustimmen. Das ist für einen Tarifvergleich überflüssig und auch für den Abschluss einer Kfz-Versicherung eher unüblich. Interessierte können sich telefonisch über das Angebot der Admiral informieren. Wer tatsächlich einen Vertrag abschließen möchte, kann dann immer noch einer Bonitätsprüfung zustimmen.

Was müssen Verbraucher bei einer Neuwagen-Versicherung beachten - die Finanztest-Tipps verraten es.