iPhone 6s

Nutzer von Apples Mobilgeräten hatten in letzten Zeit mit so einigen Software-Problemen zu kämpfen. Das ändert aber nichts daran, dass den Kaliforniern das Gesamtkunstwerk aus Hard- und Software noch immer am besten von allen gelingt. Die Unterschiede werden allerdings geringer, zumal da Google (Android) und Apple (iOS) sich die besten Ideen voneinander abgucken. Was die Hardware angeht, kann Apple den Anspruch erfüllen, in der Spitzengruppe mitzuhalten. In der Praxis zählen sowieso Gewohnheiten und die gute Abstimmung von Hard- und Software. Da Apple beides kontrolliert, hat es der Konzern leichter, das Zusammenspiel zu optimieren. Eines hat sich nicht geändert: Die Smartphones sind nach wie vor teuer.

Bild: Hersteller 8. Juni 2016, 10:542016-06-08 10:54:57 © SZ vom 8.6.2016/mri