bedeckt München 26°

Alte Schule:Louis Hofmann

Filmstill "Prélude"

Louis Hofmann, 22, ist der Star der ersten deutschen – und international erfolgreichen – Netflix-Serie „Dark“. Momentan steht er für die dritte Staffel vor der Kamera. Im Kino ist er von Donnerstag an in dem Spielfilm „Prélude“ zu sehen, als junger Pianist, der am Leistungsdruck zu zerbrechen droht.

(Foto: X Verleih)

Schon als Schüler Schauspieler - und Ziel blöder Sprüche: "Wir sind hier nicht am Filmset!" Der Hauptdarsteller der ersten deutschen Netflix-Serie "Dark" im SZ-Fragebogen.

Erste Reihe oder letzte Bank?

Kunst, Psycho, Deutsch: erste Reihe. Mathe, Physik, Geschichte: letzte Reihe.

Influencer oder Follower?

Folluencer.

Mein Hobby in der Pause?

Tischtennis, Fußball, Passiv-Rauchen.

Meine größte Stunde?

Sprint-Cup Finale 2008.

Das würde ich gern vergessen:

Den Spruch "Wir sind hier nicht am Filmset!"

Ein Denkmal gebührt ...

... Marc Wambach, unserem Hausmeister. This one goes out to you, Marc!

Lernen ist ...

... wischtik haben si gesakt.

Noten sind ...

... subjektiv.

Schule müsste ...

... mehr aufs echte Leben vorbereiten.

Entschuldigen muss ich mich bei ...

Alicia, ich wäre gerne netter zu Dir gewesen, aber ich wollte einfach nicht. Ich trete meinem achtjährigen Ich in den Arsch für Dich!

Entschuldigen muss sich bei mir ...

Schon verziehen!

Zur Schule hat jeder was zu sagen. War ja jeder da. Deshalb gibt es einmal die Woche "Alte Schule".