Zum Abschied von Franz Maget"Hausmann kann er nicht"

Franz Maget war ein kompetenter, aber erfolgloser Oppositionsführer. Die SZ fragte nach bei Wegbegleitern, was aus ihm hätte werden können - und wozu er jetzt geeignet wäre.

Chef der SPD-Landtagsfraktion ist Franz Maget gewesen, neun Jahre lang. Ein Oppositionsführer ohne Machtoption. Gestern gab er den Posten ab, fortan wird er Vizepräsident des Bayerischen Landtags sein. Spitzenkraft bei der Bayern-SPD, ein Traumjob?

Die SZ fragte nach bei Wegbegleitern, was aus Franz Maget hätte sonst noch werden können. Und wozu er jetzt geeignet wäre.

Foto: dpa

21. Oktober 2009, 18:112009-10-21 18:11:00 ©