ComicSalon Erlangen 2012Das Manga gehört zu Deutschland

Wer Tim und Struppi sind, wissen sie vielleicht nicht; doch dafür kennen sie Naturo und Son Goku. Das Manga kann in Deutschland auf eine treue Fangemeinde bauen, doch erschwert die Japanophilie vieler Jugendlicher die Entwicklung der heimischen Mangaproduktion.

Wer Tim und Struppi sind, wissen sie vielleicht nicht; doch dafür kennen sie Naturo und Son Goku. Das Manga kann in Deutschland auf eine treue Fangemeinde bauen, doch erschwert die Japanophilie vieler Jugendlicher die Entwicklung der heimischen Mangaproduktion.

Das Manga ist zu einem festen Bestandteil der deutschen Comicszene geworden. Auf der größten deutschsprachigen Comicmesse, dem ComicSalon Erlangen, wird der japanische Comic vom 07. bis 10 Juni in all seinen Facetten präsentiert und auch kritisch hinterfragt.

Umgekehrte Leserichtung und ungewöhnliche Kostümierungen - das Manga traf bei uns zunächst auf Unverständnis. Manga, das steht im Japanischen allgemein für Bilder, wird im Speziellen mit Comic übersetzt und ist integraler Bestandteil der dortigen Kultur.

Bild: ddp 6. Juni 2012, 15:022012-06-06 15:02:53 © SZ vom 06.06.2012