bedeckt München 21°

Augsburg:Fliegerbombe an der A 8 erfolgreich entschärft

Fliegerbombe Derching

Bei Bauarbeiten war die circa 500 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden.

(Foto: dpa)
  • Bei Arbeiten in einem Neubaugebiet ist eine Fliegerbombe gefunden worden.
  • Der 500 Kilogramm schwere Blindgänger lag in einer Wasserlache.
  • Zur Entschärfung musste die nahegelegene Autobahn 8 zwischen Dasing und Augsburg-Ost gesperrt werden.
  • Am Mittag konnte die Bombe entschärft werden.

Nach dem Fund einer Fliegerbombe neben der Autobahn 8 (München-Ulm) ist am Donnerstag die Fernstraße für die Entschärfung zwischenzeitlich gesperrt worden. Die rund 500 Kilo schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Mittwoch bei Baggerarbeiten in einem Neubaugebiet von Derching, einem Ortsteil von Friedberg bei Augsburg, entdeckt worden.

Am Donnerstagvormittag hatten die Einsatzkräfte damit begonnen, alle Gebäude in einem Radius von etwa einem Kilometer um die Fliegerbombe zu räumen. Zudem wurde der Verkehr von der A8 umgeleitet. Gegen Mittag meldete die Polizei, dass die Bombe erfolgreich entschärft werden konnte. Die Autobahn 8 wurde wieder freigegeben, die zuvor evakuierten Anwohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.

© dpa/vewo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite