Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Joana Hahn

Joana Hahn

Volontärin Design / Fotografie / Animation

  • E-Mail an Joana Hahn schreiben
In Rosenheim geboren und aufgewachsen, entschied sie sich nach ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau für einen kompletten Richtungswechsel und studierte Mediendesign an der DHBW Ravensburg. Anschließend arbeitete sie selbstständig als Fotografin und Mediendesignerin, bevor sie 2024 bei der SZ ihr Volontariat startete. Mag Berge, Menschen und Sommerrollen.

Neueste Artikel

  • SZ PlusFußball-EM
    :Tonis letzte Pässe

    Toni Kroos wird den deutschen Fußball bei der Heim-EM prägen. Wie er das macht? Ein Erklärungsversuch mit Taktiktafel.

    Von Sebastian Fischer, Thomas Gröbner, Joana Hahn
  • SZ PlusPartnerschaft
    :Hat sie etwas Neues gepostet?

    In Zeiten von Instagram und Whatsapp fällt es Menschen zunehmend schwer, nach einer Trennung den Schlussstrich zu ziehen. Sie spionieren ihre Ex-Partner im Internet aus – ohne dass diese es merken.

    Von Fabrice Braun (Text) & Joana Hahn (Illustration)
  • SZ PlusMedizingeschichte
    :Wo sitzt die Seele, wo der Verstand?

    Denken mit dem Herzen und atmen durch die Arterien – jahrhundertelang hatten Menschen kaum Ahnung, was in ihnen steckt. Historische Zeichnungen erzählen eine Geschichte kurioser anatomischer Missverständnisse.

    Von Werner Bartens und Jakob Wetzel
  • SZ PlusAstronomie
    :Auf der Suche nach der perfekten Finsternis

    Wer in Deutschland einen ungetrübten Blick auf den Nachthimmel werfen will, muss weit aufs Land fahren. Unterwegs in den bayerischen Voralpen, wo es noch echte Dunkelheit gibt.

    Von Lisa Nguyen (Text) und Joana Hahn (Fotos)
  • SZ PlusLeben auf dem Land
    :Sieben Kinder sind zu wenig

    Deswegen musste 2008 die Grundschule im kleinen Bietzen schließen. Seitdem kämpft Ortsvorsteher Manfred Klein für ihre Rückkehr - und macht aus dem Ort eine Heimat für Alte, Junge und Familien.

    Von Christina Lopinski (Text) und Joana Hahn (Fotos)
  • SZ PlusKlage gegen Jugendamt
    :„Ich wollte immer nur mein Kind schützen“

    Das Jugendamt im Kreis Lippe nimmt einer Mutter ihren Sohn – nachdem gegen den Vater der Verdacht des sexuellen Missbrauchs aufkommt. Nun fordert sie 556 000 Euro Schadenersatz. Über einen Fall, der Missstände im Familienrecht aufzeigt.

    Von Elisa Britzelmeier (Text) und Joana Hahn (Illustration)
  • SZ PlusSpionage
    :Kalter Krieg in Oberfranken

    „Typisch deutsch“ sei Dieter S. gewesen, sagt der Hausmeister. „Da war nichts“, sagt die Schwester über Alexander J. Die Sicherheitsbehörden aber glauben, dass sie für Putin spioniert, womöglich sogar Anschläge geplant haben. Eine Spurensuche.

    Von Sebastian Erb, Lena Kampf, Christoph Koopmann, Jörg Schmitt, Max Weinhold und Ralf Wiegand
  • SZ PlusPsychologie
    :Das Glück kommt und geht

    Nach schweren Schicksalsschlägen, aber auch nach freudigen Ereignissen sind Menschen schnell wieder so glücklich wie zuvor. Woran liegt das?

    Von Sebastian Herrmann und Joana Hahn
  • SZ PlusBayer Leverkusen
    :Xabi-Ball

    Wie funktioniert der Fußball, der Bayer Leverkusen zum Meister gemacht hat? Was macht ihn so besonders? Ein Erklärungsversuch mit Taktiktafel.

    Von Sebastian Fischer, Thomas Gröbner, Joana Hahn und Thomas Hürner
  • SZ PlusTrauer
    :Ich seh’ dich nicht im Himmel

    Unsere Autorin ist 27, als sich ihr Vater das Leben nimmt. In einem Brief an ihn spricht sie über Trauer und Wut, bürokratischen Irrsinn und die vielen offenen Fragen, die bleiben.

    Von Christina Lopinski
  • SZ PlusHirnforschung
    :Man ist so jung, wie man sich lernt

    Kann man jenseits von 40 oder 50 Jahren noch Chinesisch lernen oder Ballett? Warum Neurowissenschaftler sagen: Man kann nicht nur, man sollte sogar. Über den Zauber des Lernens.

    Von Christina Berndt (Text) & Joana Hahn (Illustration)