bedeckt München 22°

Neue Straßenverkehrsordnung:Freie Fahrt für Inlineskater

Schleichwege sind jetzt leichter zu finden, Umleitungen haben ein Ende und Parkzonen sind besser markiert: Ab jetzt gilt die reformierte Straßenverkehrsordnung. Die neuen Schilder im Überblick.

5 Bilder

Sackgasse, Straßenverkehrsordnung, Bußgeld, Kampfradler, Fahrrad

Quelle: dpa

1 / 5

Schleichwege für Fußgänger und freie Fahrt für Inlineskater: Ab jetzt gilt die reformierte Straßenverkehrsordnung. Die neuen Schilder im Überblick.

Das neue Verkehrsschild mit der Bezeichnung "durchlässige Sackgasse" soll Fahrradfahrer und Fußgänger auf kleine Schleichwege hinweisen, die Autos nicht nutzen dürfen.

Alle Details zur neuen Straßenverkehrsordnung lesen Sie hier.

Verkehrsschild

Quelle: BASt

2 / 5

Ohne den roten Streifen würde dieses Schild eine Umleitung markieren. In Verbindung mit der roten Linie zeigt es das Ende einer Umleitung an.

Verkehrsschild, Straßenverkehrsordnung, Inline-Skater

Quelle: BASt

3 / 5

Straße zum Spielen: Inlineskater und Rollschuhfahrer haben hier freie Fahrt.

Verkehrsschild

Quelle: BASt

4 / 5

Parken ist hier erlaubt - aber nur mit Parkscheibe oder Parkschein.

Verkehrsschild

Quelle: BASt

5 / 5

Ab hier sind Parkscheibe und Parkschein nicht mehr notwendig.

© süddeutsche.de/bast/dpa/goro/fzg
Zur SZ-Startseite