Der Micky-Maus-Kopf als Heimat des Tachometers und des Navigationsbildschirms. Immerhin: Das Navi ist jetzt auch im Mini einwandfrei zu bedienen.

Im Basispreis von 27.900 Euro fehlen allerdings einige sinnvolle Dinge wie Xenonlicht oder eben die Navigation. Nimmt man noch die Ledersitze dazu, dann klettert der Kaufpreis schnell und deutlich über 35.000 Euro.

Auch in diesem Sinne ist der neue Mini dann wieder Maxi.

Bild: Fischer 22. November 2010, 17:102010-11-22 17:10:25 © sueddeutsche.de