Fiat Punto EvoPuntissimo

Die Italiener haben sich bei ihrem neuen Punto nicht mit Retuschen begnügt, sondern Design und Motoren gründlich überarbeitet. Die Renovierung in Bildern.

Die Italiener haben sich bei ihrem neuen Punto nicht mit Retuschen begnügt, sondern Design und Motoren gründlich überarbeitet. Die Renovierung in Bildern.

Der Name ist Programm: Fiats Punto Evo soll die evolutionäre Weiterentwicklung des (Fast-)Vorgängers Grande Punto sein - nicht eine Revolution. Und so schicken die Italiener denn auch kein völlig neues Auto auf die Straße, sondern ein innen und außen konsequent weiterentwickeltes. Den "alten" Grande Punto soll es zumindest vorläufig noch in einer Basisversion weiter geben - ab 9990 Euro Kampfpreis.

Foto: Fiat

7. Oktober 2009, 17:422009-10-07 17:42:00 © sde