bedeckt München 21°
vgwortpixel

Fahrbericht: Citroen C1 1.0 Style:Der Preis ist heiß

Munterer Gesell

Beim Motor hat man zunächst keine Wahl - der kleine Diesel kommt erst im nächsten Jahr. So bleibt es derzeit beim Einliter-Dreizylinder mit leicht rasselndem Klang. 998 Kubikzentimeter kitzeln immerhin 50 kW / 68 PS und 93 Nm aus dem Kurzhuber heraus. Das reicht nicht nur für die Innenstadt, sondern regt auch zu einer Spritztour über Land an. Auf der Autobahn schafft der im tschechischen Kolin gebaute Dreitürer 157 km/h.

Der Verbrauch liegt bei 4,6 Litern auf 100 km. Die Schaltung ist in Ordnung und der Motor präsentiert sich als durchaus drehfreudig. Das Fahrwerk schluckt Unebenheiten fast wie ein großer. ESP fehlt in der Liste der Serienausstattungen ebenso wie die Kopfairbags, die sich die Franzosen mit 250 Euro bezahlen lassen.

Nackt ist nicht immer gut

Doch es dürften sich nur wenige finden, die einen City-Flitzer ohne Servolenkung ordern. Womit wir wieder beim realen Preis für einen Citroen C1 wären: Der Kunde, egal ob jung oder alt, männlich oder weiblich, wird sich auch in der Kleinwagenklasse selten mit einer nackten Ausstattung abspeisen lassen - das ist nun mal so. Elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung mit Fernbedienung dürfen für viele ebenso wenig fehlen wie Servolenkung, Radio und Klimaanlage - der nächste Sommer kommt bestimmt.

So ist das Sonderangebot in Höhe von 8.390 Euro nicht mehr als Augenwischerei. Der sinnvoll ausgestattete Citroen C1 Style kostet schon 9.240 Euro. Das Audio-Klima-Paket liegt nochmals bei 1.100 Euro; macht zusammen 10.340 Euro, die sich beim Händler jedoch unter der magischen 10.000er-Marke einpendeln dürften. Wer fünf Türen will, legt nochmals 400 Euro drauf, bekommt jedoch das nahezu identische Platzangebot.

Der Citroen C1 ist ein vernünftiges Auto, für alle, die keine Lust auf einen Gebrauchten haben und weniger als 10.000 Euro in die Hand nehmen wollen oder können. Im vollen Produktionsjahr sollen vom Citroen C1 in Deutschland rund 10.000 Fahrzeuge verkauft werden.