bedeckt München
vgwortpixel

Dubai Motor Show: AMG:xx

In ein paar Jahren könnte allerdings selbst der SLS nicht mehr aufs schwarze Gold im Tank angewiesen sein. Die Elektro-Version des Schwaben-Renners läuft bereits im Testbetrieb. "Wir fahren damit schon 250", so Volker Mornhinweg. Da Kardanwelle und Abgassystem beim Elektro-SLS wegfallen, bleibt genügend Raum für die Lithium-Ionen-Batterien.

Dubai Motor Show

Tanz ums goldene Kamel

In Sachen Fahreigenschaften stellt der Stromer mit seinen vier Elektromotoren die AMG-Ingenieure vor ganz neue Herausforderungen - und bietet gleichzeitig neue Möglichkeiten: "Da wir alle vier Räder einzeln ansteuern können, kann man die Drehmomentverteilung mit Torque Vectoring allein über Software-Steuerung realisieren", berichtet der AMG-Chef von den ersten Fahrversuchen mit dem Strom-Sportler.

Zunächst einmal wird der SLS mit konventionellem Antrieb an die Kunden gehen und als "Must Have" seinen Weg in den Fuhrpark zahlreicher Scheichs finden. Bei den Ultra-Reichen dürfte er aber nur die zweite Geige spielen, denn selbst ein güldener SLS tut sich schwer gegen das ultimative Statussymbol am Golf. Das hat nämlich nicht vier Räder, sondern vier Beine: Renn-Kamele sind die wahren Spielzeuge für jene, die schon alles andere in der Garage stehen haben. Im vergangenen Jahr wurde eines der begehrten Tiere für umgerechnet 1,8 Millionen Euro verkauft.