Kaffeetrinker bei Starbucks können ein gutes Gewissen haben, schließlich setzt sich das Unternehmen für Bauern in Westafrika ein, erzählt der Konzern gerne. Die Drinks von Starbucks enthalten jedoch auch oft ordentlich Kalorien. 

10. Juli 2012, 08:072012-07-10 08:07:55 © Süddeutsche.de/sana/bbr