Montagsinterview "Wir bieten ein Vertrauensgut"

Christoph Bauer.

(Foto: Max Grönert)

Christoph Bauer ist Chef der Kölner Mediengruppe DuMont und glaubt an die Zukunft der Regionalzeitung. Zukaufen will er aber in diesem Bereich nicht - lieber in digitale Geschäfte investieren.

Interview von Caspar Busse

Wenn er entspannen will, hört Christoph Bauer, 47, gerne Jazz und wählt dann etwas aus seiner großen Sammlung von Vinyl-Platten aus. Er ist Vorstandsvorsitzender der Kölner Mediengruppe DuMont mit knapp 4000 Mitarbeitern und Titeln wie Berliner Zeitung oder Hamburger Morgenpost. Bauer glaubt nicht, dass Journalismus - wie Schallplatten - bald nur noch ein Liebhaberprodukt sein wird.

SZ: Herr Bauer, was haben Sie heute Morgen schon alles gelesen?

Christoph Bauer: Ich habe die Neue Zürcher Zeitung gelesen, wie fast jeden ...