FotoprojektSo sieht Ungleichheit aus

Der Reichtum ist weltweit sehr ungleich verteilt. Ein Fotoprojekt untersucht Arm und Reich - und zeigt, wie beide Extreme zusammenhängen.

Wie lebt das reichste eine Prozent der Menschheit wirklich? Dieser Frage gehen Fotografen in einem neuen Bildband nach. Die von Myles Little herausgegebene Sammlung 1%: Privilege in a Time of Global Inequality (Hatje Cantz, 2016) spürt hemmungslosem Luxus und bitterer Armut in zahlreichen Ländern nach.

Die Fotografie "Roma Hills" von Michael Light zeigt eine überwachte Siedlung wohlhabender Amerikaner in Henderson im US-Bundesstaat Nevada, südöstlich von Las Vegas.

Bild: Michael Light 23. März 2016, 10:112016-03-23 10:11:11 © SZ/jasch/mahu