Verkleiden Mehr Mode wagen Mode Verkleiden

Enge Hose, weites Oberteil, flache Stiefeletten. So sieht gerade wahrscheinlich jede zweite junge Frau aus. Warum ziehen wir uns alle gleich unauffällig an? Ein Plädoyer für mehr Extravaganz. Von Nadine Wolter mehr... jetzt.de

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Dürfen Eltern ihre Kinder nach Belieben verkleiden?

Unsere Leserin findet Kindermützen mit Tierohren albern. Nun trägt ihre Nichte eine Mütze, die ihren Kopf wie eine Erdbeere aussehen lässt. Dürfen Eltern ihre Kinder verkleiden, weil sie es niedlich finden? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

Drogensüchtig in Berlin. Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Vom Glamour zur Gosse

"Julia" zeigt den tragischen Fall einer transsexuellen Frau, die drogensüchtig auf Berlins Straßenstrich landet. Heruntergekommen ist Bill Murray in "St. Vincent" auch, entdeckt aber seine weiche Seite. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Sat.1 FilmFilm: Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders TV-Tipps zu Silvester und Neujahr Tischfeuerwerk oder echter Kracher?

Zum Jahreswechsel gibt es auch abseits von "Dinner for One" einige Klassiker im TV-Programm. Welche Sendungen sich lohnen - und auf welche Sie besser verzichten. Unsere TV-Tipps. Von Daniel Lehmann mehr... TV-Kritik

150103_szw_6 Architektur in Schweden Baumlanges Holzhaus

Rote Schwedenhäuser kennt man. Nun soll mitten in Stockholm das höchste Holzhaus der Welt entstehen. Ein Architektenbüro will das rustikale Holz großstadttauglich machen. Über einen Werkstoff, in dem manche Stadtplaner die Zukunft sehen. Von Silke Bigalke mehr...

verkleiden_jetzt.de Verkleiden für München S-Bahn, Weißwurst oder Föhn?

Zu einer Faschingsparty eingeladen, aber noch ohne Kostüm? Wir hätten da ein paar Vorschläge, die auch den größten Münchner Faschingsmuffel hinterm Ofen hervorlocken werden. Von Christian Helten und Nadja Schlüter mehr... jetzt.de

Russisch-Orthodoxer Priester in Baikonur Bilder des Tages Momentaufnahmen im November

Eisblumen \\ Weihnachtsbaumwurf \\ Regenbogenflagge und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Japantown in Düsseldorf Japan-Community in Düsseldorf Nase putzen ist unhöflich

In Düsseldorf lebt die größte japanische Gemeinde Deutschlands. Wo es das beste Sushi gibt, was bei der Begrüßung zu beachten ist und wie man es sich mit Japanern verscherzt - ein Glossar für den ersten Besuch, von All-you-can-eat bis zu einem ganz besonderen Weihnachtskuchen. Von Ann-Christin Gertzen mehr... Studentenatlas Düsseldorf

Internetsicherheit Virenscanner Virenscanner Du kommst hier nicht rein

Wer sich mit einem Anti-Viren-Programm vor Trojaner-Angriffen schützen will, sollte gründlich auswählen. Nicht alle Anbieter schützen gleich gut. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Weltmeisterliches Speiseeis Mitten in Absurdistan Waffeln à la Valentina

Bei der Weltmeisterschaft der Eismacher in Berlin bleibt eine junge Frau konsequent. In Biarritz verliert ein Hotelangestellter kurz die Contenance und in Peking erklärt ein Vater seinem Sohn etwas über die Spielarten der Liebe. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt. mehr... Bilder

- Bilder des Tages Momentaufnahmen im August

Aus Liebe zur Tomate // aus Liebe zum Mate // Rama dama am Flughafen und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Rose Monday Is Highpoint Of Carnival Season Kölner Lebensart "Niemand wird zwangsbeschunkelt"

Der Kölner ist immer gut gelaunt und liebt Karneval. So das Klischee. Müssen Zugezogene ein Spaß-Diktat fürchten? Psychotherapeut Wolfgang Oelsner über die verbindende Wirkung von Partyliedern - und die Freiheit, kein Narr sein zu müssen. Von Johanna Bruckner mehr... Interview - Studentenatlas Köln

Halloween Nach Serie von Überfällen Nach Serie von Überfällen Südfranzösischer Ort verbietet Clown-Kostüme an Halloween

Mit einer Beilattrappe attackierten sie am hellichten Tag eine Frau - als Clowns verkleidet: Wegen der vielen Clown-Überfälle in Frankreich verbietet nun eine südfranzösische Gemeinde das Kostüm. mehr...

Ig-Nobelpreise für skurrile Forschung Warum ist Jesus auf dem Toastbrot?

Hunde pinkeln Richtung Nordpol, Psychopathen bleiben gern lange wach und auf Toastbroten sind Gesichter versteckt: An der US-Universität Harvard sind die Anti-Nobelpreise verliehen worden. Das ist durchaus eine ernste Sache. Von Christoph Behrens mehr...

Ebola-Kostüm sorgt für Ärger Ebola-Kostüm zu Halloween Schocken mit der Seuche

Zigarettenstummel-Strampler für Kleinkinder oder die Haarpracht einer jüngst verstorbenen Schauspielerin: Ein US-Anbieter von Halloween-Kostümen hat Modelle im Angebot, die Kontroversen auslösen. Doch der Ebola-Schutzanzug geht vielen zu weit. Von Felicitas Kock mehr...

Bergkirchen Du bist nicht allein

Großartige Premiere: Unter der Regie von Ansgar Wilk bringt das Hoftheater mit Robinson & Crusoe einen Klassiker auf die Bühne, der das Publikum in seinen Bann zieht Von Dorothea Friedrich mehr...

Multi-coloured dyes are thrown in the air by participants during Sydney's Color Run Neue Bräuche und Rituale Die Deutschen treiben es gerne bunt

Halloween, Flitterwochen für Schwangere, Scheidungspartys: Die Menschen in Deutschland entdecken neue Rituale und übernehmen Bräuche aus anderen Ländern. Und haben dabei auch noch Spaß. Von Jakob Schrenk mehr...

Museum of the History of Polish Jews Geschichte der polnischen Juden Paradies und Massaker

Der Holocaust wird nicht ausgespart, aber auch der verlorene Reichtum der Schtetl-Kultur thematisiert: In Warschau eröffnet das Museum der Geschichte der polnischen Juden. Es ist ein Werk, das einen neuen Standard setzt. Von Klaus Brill mehr... Analyse

USA Land der Fettnäpfchen Beate Wild Sonnenbrand Kalifornien USA, Land der Fettnäpfchen Miley Cyrus ist der Horror

In den USA fängt Halloween früher an, als unsere Autorin dachte. Angesagt sind Breaking-Bad-Ganzkörperanzüge samt Atemschutzmasken, äußerst knappe Twerking-Outfits à la Miley. Und für den Hund ein Riesenspinnen-Outfit. Von Beate Wild mehr... Kolumne

Gauting Move Szene München Halb so wild

Bier in der Badewanne, zerbrochene Türen, Fremde, die nach 3 Uhr morgens Nudeln kochen - wilde Hauspartys gehören zum Studentenleben. Mit dem Start ins Berufsleben ändert sich das radikal. Von Christiane Lutz mehr... Kolumne

Fastnacht in Franken Veitshöchheim "So wahr ich Gott helfe"

Derbe Sprüche, Spott und Hohn: Die Politiker müssen sich beim Frankenfasching in Veitshöchheim so Einiges gefallen lassen. Doch mindestens genauso wichtig wie die Sprüche sind die Kostüme. Lumpen lässt sich da kaum einer. Von Birgit Kruse mehr...

Kurios Mitten in Absurdistan Mitten in Absurdistan Von jetzt an mit Rennradlenker

Berliner Fahrradhändler wissen um den Wert eines Regenbogens - und verlangen schnell den doppelten Preis für ein Rad. Leibhaftige Bisons in North Dakota hätte man lieber nicht für simple Rindviecher gehalten. Und die Münchner Barszene schafft eines Nachts mal eben den Adel ab. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt. mehr...