Migranten in München (1): Tuncay Acar "Klingt wie Zylinderkopfdichtung" Tuncay Acar

Tuncay Acar ist einer der kreativen Köpfe Münchens - und Sohn türkischer Gastarbeiter. Im Gespräch verrät er, mit welchen Vorbehalten er bei "Bio-Deutschen" zu kämpfen hat. Interview: Kathrin Haimerl mehr...

Der neue Club Strom in München: Neue Hoffnung für Indie-Fans. Club Strom Endlich wieder Strom

Indierock, Postpunk, Underground - München hat eine neue Zuflucht für Indie-Fans: Der einst legendäre Club Strom hat im Lindwurmhof wiedereröffnet - und hat einige Überraschungen parat. Von Beate Wild mehr...

glam Neue Clubs Lass uns tanzen, München!

Exotische Drinks aus Bier und Tee, Rentner in Frauenkleidern und Barkeeper im Bademantel: In München haben mal wieder ein paar neue Clubs eröffnet - wie das glitzernde Glam oder der Liveclub Milla. Ein Überblick über die neuen Münchner Nächte. Von Anna Fischhaber mehr...

Bars Kneipen Gap und Import-Export Kneipen Gap und Import-Export Vom Abriss bedroht

Sie waren als Provisorien geplant, sind aber inzwischen nur noch schwer wegzudenken: Das Gap und das Import-Export müssen bald ihre Standorte in der Goethestraße aufgeben. Doch aufgeben wollen die Betreiber ihre Projekte noch nicht. Von Sabrina Ebitsch mehr...

Gastronomie Vorübergehende Nutzungen Vorübergehende Nutzungen Zwischendrin und gleich vorbei

Warum nicht auch ein Frauengefängnis? Hauptsache: leer. Kreative suchen nach Immobilien, die abgerissen oder umgebaut werden sollen, um sie für einige Monate zu nutzen. Etwa als Bar. Beim Publikum kommt das gut an. Nur gibt es in München viel zu wenig Häuser, die sich dafür eignen. Von Franziska Gerlach mehr...

Umstrittenes Bauprojekt "Ich brauch Bolzplatz"

Ein Bauprojekt an der Glockenbachwerkstatt sorgt für Ärger: Die Stadt will bezahlbaren Wohnraum schaffen - und dafür den letzten Bolzplatz in der Münchner Altstadt abreißen. Anwohner wehren sich dagegen. Mit prominenter Unterstützung. Von Michael Tibudd mehr...

Münchner des Jahres Wahl 2010 Wer ist Münchner des Jahres?

Fußballer Thomas Müller, Kneipenwirt Isi oder Zehra Spindler vom Puerto Giesing? Wählen Sie den Münchner des Jahres 2010! Von Lisa Sonnabend und Beate Wild mehr...

Kneipe "X-Cess" in München Wahl zum Münchner des Jahres 2010 Der Lieblingsmünchner

Es ist entschieden: Die User von sueddeutsche.de haben ihre Lieblingsmünchner gewählt. Wer hat es auf die ersten Plätze geschafft hat - und wer wurde letzter? mehr...

Bars Import/Export: Mietvertrag verlängert Import/Export: Mietvertrag verlängert Glück im Wunschkosmos

Das Import/Export ist tot. Es lebe das Import/Export. Der Mietvertrag der Interimslocation in der Goethestraße wird überraschend doch verlängert. Darüber freuen sich nicht nur die Betreiber. Von Beate Wild mehr...

Bars Kneipe Ludwigsvorstadt "Import-Export" Kneipe Ludwigsvorstadt "Import-Export" Kreative Kraft aus dem Nichts

Der Charme des Temporären: Das Import-Export hat sich als Konzertbühne, Veranstaltungsort und Bar in der Szene einen Namen gemacht - im März droht der Auszug. Von Sebastian Krass mehr...

Import/Export Impressionen aus dem Import-Export Impressionen aus dem Import-Export Charme des Temporären

Das Import-Export hat sich als Konzertbühne, Veranstaltungsort und Bar in der Szene einen Namen gemacht - im März droht der Auszug. mehr...

Münchner Tatsachen Münchner Tatsachen Spielerfrauen und sinnliche Hobbys

Wütende Nachrichten eines DJs auf Facebook, Verhaltensregeln fürs Schumann's und zwei neue rasante Wintersportarten: Über was München im Dezember spricht. Von Beate Wild mehr...