Gelungene Sommerferien Abwechslungsreiche Tage

Ferienprogramme werden gut angenommen: Der Spaß erstreckt sich von Paddeltouren über Taekwondo bis hin zu Fahrradtechnik-Kursen, ein Besuch im Bayernpark und Fotografieren Von Regina Bluhme mehr...

Miesbach Zerkarien-Warnung an Tegernsee und Schliersee

Badegästen droht ein juckender Ausschlag. Wie Sie sich vor den Saugwürmer-Larven schützen können. mehr...

Kitas Streik bis zur Niederlage

Die Erzieherinnen zeigen Courage, doch sie werden nicht mehr viel erreichen. Das frustriert. Schuld daran ist Verdi-Chef Bsirske. Von Detlef Esslinger mehr... Kommentar

Salmonellen-Skandal Bayern-Ei-Eier werden zu Shampoos und Cremes

Das unter Salmonellen-Verdacht stehende Unternehmen Bayern-Ei aus Niederbayern darf seine Eier weiterhin vertreiben - allerdings nicht für den menschlichen Verzehr. mehr...

Tücken des Sommers Gefährliche Sauger

Mehr als nur ein Jucken: Manche Menschen reagieren auf Mückenstiche stark allergisch Von Inga Rahmsdorf mehr...

Kräuter sammeln Fürstenfeldbruck Beifuß und Wiesenknopf

Zu Maria Himmelfahrt am 15. August werden traditionell Kräuterbuschen gebunden Von Maria Häfner mehr...

Wespen auf Marmeladenbrötchen Wespen-Sommer Das große Hauen und Stechen

Heuer scheinen besonders viele Wespen unterwegs zu sein. Experten raten den Insekten-Geplagten jedoch zur Ruhe. Von Erik Häussler mehr...

Wespen haben Hochsaison Insekten So lassen sich Wespen fernhalten

Fuchteln, schlagen, pusten - gegen Wespen hilft das alles nicht. Warum es in diesem Sommer so viele gibt, wie sich ein Stich vermeiden lässt und was zu tun ist, wenn es doch passiert. Von Dorothea Wagner und Jan Hellmut Schwenkenbecher mehr... Fragen und Antworten

Neurodermitis, dpa Regividerm Neurodermitis-Salbe wird erneut überprüft

Ist die umstrittene Neurodermitis-Salbe Regividerm nur ein Medizinprodukt oder doch ein Arzneimittel? An dieser Frage hängt ihre Zukunft. mehr...

Krebsrisiko Krebsrisiko Neurodermitis-Salben in Verdacht

Neurodermitis-Cremes, die ohne das hautschädigende Kortison auskommen, sind als Durchbruch gefeiert worden. Die Wirkstoffe dieser neuen Salben sind nun offenbar möglicherweise krebserregend. mehr...

Hautkrankheit Bundessozialgericht entscheidet Neurodermitis-Patienten müssen Salben selbst zahlen

Die Kosten für rezeptfreie Medikamente müssen Neurodermitis-Patienten auch in Zukunft selbst übernehmen. Das Bundessozialgericht hat die Klage einer Betroffenen zurückgewiesen. mehr...

Natürliche Medikamente Natürliche Medikamente Orang-Utans stellen Salbe her

Die Menschenaffen auf Borneo benutzen die gleichen Pflanzen wie Einheimische, um Entzündungen zu behandeln. mehr...

Europaspiele Mit der Kraft der vier Finger

Trotz lädierter Hand gewinnt Hambüchen Gold am Reck - erster internationaler Titel seit 2010. mehr...

Rekordtemperaturen In der Hitze der Gefühle

An diesem Wochenende soll es sehr heiß werden. Vielen Menschen ist es lästig zu schwitzen. Dabei ist der Schweiß ein ideales Kriterium bei der Partnerwahl. Von Werner Bartens mehr...

Neurodermitis; dpa Umstrittene Neurodermitis-Salbe Avocado-Öl für alle

Eine Wundersalbe gegen Neurodermitis weckt Hoffnungen. Doch je mehr über die Creme bekannt wird, desto größer werden die Ungereimtheiten. Nun kommt sie überraschend früh auf den Markt. Von Werner Bartens mehr...

Kirchseeon Kirchseeoner Hexen Kirchseeoner Hexen Hässlich und gehässig

Bei der Walpurgisnacht auf dem Marktplatz am Donnerstag feiern die Kirchseeoner Hexen ihr 25-jähriges Bestehen. Tina Heiler verwandelt sich fast eben so lange schon jeden April in eine böse Kreatur. Von Christoph Hollender mehr...

Interview Güldenes Haar, kleine Tricks

Die Kunsthistorikerin Julia Saviello über gemalte Blondschöpfe Interview von Wiebke Harms mehr...

Starnberg Adventskalender der SZ, Familie Fasnaugh SZ-Adventskalender Gute Taten für 5,1 Millionen Euro

Das Begräbnis für den verstorbenen Sohn, Schulsachen für Flüchtlingsmädchen, kleine und große Hilfen im Alltag mit Krankheit und Schicksalsschlägen: Neun Beispiele, wie der SZ-Adventskalender unterstützt. mehr...

Die Ärzte setzen Manuka-Honig ein, um die Wundheilung zu verbessern. Klinikum Dritter Orden, Mennzinger Straße 44 Moderne Medizin in München Süßer Verband gegen Keime

Manuka-Honig aus Neuseeland gilt im Krankenhaus Dritter Orden als Geheimwaffe. Das Nahrungsmittel wird als Therapeutikum bei schweren Fällen auf infizierte Wunden gestrichen. Die antibakterielle Wirkung stoppt selbst multiresistente Keime. Von Gudrun Passarge mehr... Serie: Die Gesundmacher

popart teaser kolumne "er sagt, sie sagt" "Er sagt, sie sagt" zu Arztphobie Das wird schon wieder

Er kann sich kaum mehr auf den Beinen halten. Sie versucht, ihn zum Arztbesuch zu bewegen. Doch davor scheint er sich mehr zu fürchten als vor den Schmerzen. Von Violetta Simon mehr...

Boxen Reich gegen heilig

Weder Manny Pacquiao noch Floyd Mayweather junior ist ein Großmaul oder eine Skandalnudel. Und doch ist das bevorstehende Duell brisant: Es geht um die Ermittlung des weltbesten Boxers. Von Jürgen Schmieder mehr...

SZ-Magazin Avocado auf dem Siegeszug Alles im grünen Bereich

Ist die Hass-Avocado eine besonders mürrische Frucht? Nicht im Geringsten. Der Name ist irreführend, denn tatsächlich wird sie nicht gehasst, sondern geliebt. Dieser Erfolg basiert auf viel Werbung, gutem Timing - und purem Zufall. Von Till Krause mehr... SZ-Magazin