Zum Tod des Künstlers Robert Rauschenberg Ein Proteus der Moderne

Er kreierte ständig Neues, zog sich immer wieder in die Stille zurück und gab sein Leben lang schöne Rätsel auf. Ein Nachruf auf Objektkünstler Robert Rauschenberg. Von Gottfried Knapp mehr...

Rauschenberg, rtr Robert Rauschenberg ist tot Der Meister der Kombination

Er arrangierte eine ausgestopfte Ziege mit Tennisbällen oder radierte ein gekauftes Gemälde einfach aus - und wurde so berühmt. Wie nun bekannt wurde, starb Objektkünstler Robert Rauschenberg am Montag. Von Sarah Ehrmann mehr...

Werkschau Kippenberger Werkschau für Martin Kippenberger in Berlin Anarchist des deutschen Humors

Er ist ein entscheidender Katalysator des deutschen Humorproblems. Von den eisig-gemütlichen Fünfzigerjahren bis über seinen Tod hinaus in die Gegenwart war der Künstler Martin Kippenberger nicht nur innovativ, sondern auch witzig. Und das war im Nachkriegsdeutschland echte Drecksarbeit. Von Jörg Heiser mehr...

63rd Berlin Film Festival  - Promised Land Winterfestival Berlinale Sexy geht anders

Cannes und Venedig liegen bekanntermaßen im Süden, doch ausgerechnet die mitteleuropäische Berlinale findet im Winter statt. Daher ein Vorschlag zur Güte: Wie es uns allen besser gehen würde. Von Paul Katzenberger, Berlin mehr... Berlinaleblog

mapplethorpe Berlin: Mapplethorpe-Ausstellung In Fleisch gegossen

Rasierte Schädel, Brustwarzen, Adoniskörper: In Robert Mapplethorpes Fotos werden Menschen zu perfekt arrangierten Formen. Was in den achtziger Jahren für Skandale sorgte, zeigt nun eine umfassende Schau in Berlin. In Bildern. Von Laura Weissmüller mehr...

25. Todestag von Joseph Beuys Immer Streit um Joseph Beuys Wärst du doch in Düsseldorf geblieben

Manchen war der Mann nie geheuer, bis heute rätselt die Kunstwelt um das genaue Vermächtnis von Joseph Beuys. Pünktlich zum 25. Todestag streiten die Erben schlimmer denn je. Die Bilder. Von Ruth Schneeberger mehr...

Rothko-Gemälde beschmiert "Gut, dass Menschen schockiert sind"

Am Sonntag beschmierte ein Kunst-Blogger in der Londoner Tate Modern Mark Rothkos Gemälde "Black on Maroon" mit einem Filzstift. Als Vandale will er aber nicht verstanden werden - vielmehr geht es ihm um "Yellowismus". Das aber mit der Farbe Schwarz. Von Alexander Menden, London mehr...

Cy Twombly US-Expressionist erliegt Krebsleiden US-Expressionist erliegt Krebsleiden Cy Twombly ist tot

Er war einer der einflussreichsten Künstler seiner Zeit: Der US-amerikanische Maler und Bildhauer Cy Twombly ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Seine wichtigsten Werke sehen aus, als habe sie jemand nebenbei gekritzelt. Von wegen. mehr...

artcollectors club Anti-Konsum-Wettbewerb des "artcollectorclub" Anti-Konsum-Wettbewerb des "artcollectorclub" Mit Taubenblut gegen die universelle Weichspülung

"Hier darf es schon mal richtig scheppern": Die Gewinner des Anti-Konsum-Wettbewerbs des "artcollectorsclub" stehen fest. Die Wahl der Jury fiel dabei auf ein beflecktes Statussymbol und ein ungewöhnliches Werk der "Street Art". Von Martina Pock mehr...

hermes Schaufenster-Bummel als Freizeitbeschäftigung Stehen bleiben!

Window-Shopping hat sich bei uns nicht als Freizeitbeschäftigung durchgesetzt. Das liegt daran, dass unsere Schaufenster selten so spektakulär inszeniert sind wie in New York, London oder Paris. Ein Plädoyer für Kunst im Fenster. Von Antje Wewer mehr...

andy warhol cinetext popism 60er jahre Andy Warhol zum 80. Ein phantastischer Sommer

Ja, die Sechziger waren hysterisch - aber sie waren Pop. Andy Warhol hat sie in "Popism" wunderschön boshaft eingefangen. Die deutsche Ausgabe, zum 80. Geburtstag eines Allesverwerters. Von Georg Diez mehr...

Berliner-Karteikarte JFK Der Cover-Boy der Freiheit

Am 26. Juni 1963 war John F. Kennedy acht Stunden in West-Berlin: ein umjubelter Besuch in einer bewegten Zeit. Mit dem keineswegs spontan gesprochenen Satz "Ich bin ein Berliner" gewann der US-Präsident die Sympathien der Deutschen. Von Jens Bisky mehr...

Lady Di, Diana Spencer, Radiergummi, Getty Prinzessin Diana Eine Lady verschwindet

Im vergangenen Sommer wurde der Original-Radiergummi von Diana Spencer versteigert, der Bieter blieb anonym. Inzwischen ist klar, warum. Von Christian Kortmann mehr...

Designhotel Widder Zürich, Widder Hotel Zürich: Widder Hotel Design meets Mittelalter

In einer einzigartigen Kombination aus modernem Design und mittelalterlichem Bau beherbergen acht mittelalterliche Häuser in der Zürcher Altstadt das Widder Hotel. mehr...

Overdrive, AFP Rauschenberg-Ausstellung in München Im Schutt der Industriegesellschaft

Er beschmierte Pappkartons mit Klebstoff, wälzte sie im Sand und umwickelte sie mit Gaze. Das Münchner Haus der Kunst zeigt Robert Rauschenbergs Arbeiten nach 1970, die Zeit seiner Pappkarton-Liebe. Von Willibald Sauerländer mehr...

Merce Cunningham ap Zum Tod von Merce Cunningham Der Meister des Zufalls

Seine Arbeiten waren nicht immer leicht zu verdauen: Mit dem Choreographen Merce Cunningham stirbt die Tanzavantgarde des 20. Jahrhunderts. Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Frank Stella Im Gespräch: Frank Stella "Sex ist okay..."

"...aber am Ende geht es um Liebe. Und um Leidenschaft." Der Künstler Frank Stella über die Energie von schnellen Autos und großer Kunst. Interview: Eva Karcher mehr...

Euro Dollar Leitwährung in der Krise Ein Nachruf auf den Dollar

Für eine Handvoll Dollar konnte man früher nicht nur im Wilden Westen fast alles bekommen. Das hat sich geändert, der rapide Verfall des Wertes in den letzten Wochen ist dafür nur ein Zeichen. Sicher ist: Wer sich auf die Stärke der einstigen Leitwährung verließ, der ist verlassen. Von Jörg Häntzschel mehr...

Sigmar Polke documenta Besuch im Archiv der Documenta "Ich bin zu alt, such' Dir lieber junge Künstler"

Dem Kurator ist Pop Art nicht abstrakt genug, die Künstler antworten nicht oder sind - wie einst Sigmar Polke - beleidigt: Im Archiv der Documenta lagern etliche kuriose Briefwechsel, die eine lange Geschichte nicht zustande gekommener aber durchaus denkwürdiger Kunst dokumentieren. Von Georg Imdahl mehr...