Nachruf Monströse Trockenhaube FILE PHOTO - People view US artist James Rosenquist's 'Celebrating the Fiftieth Anniversary of the Signing of the Universal Declaration of Human Rights by Eleanor Roosevelt' at the Art 37 in Basel

James Rosenquist lernte durchs Malen von Filmpalakten, wie man visuelle Effekte schafft. Später zählte er zu den wichtigsten Figuren der Pop-Art. Jetzt ist der New Yorker Maler im Alter von 83 Jahren gestorben. Von Gottfried Knapp mehr...

Nachruf Weit über Manhattan

Protagonistin der Postmoderne - Zum Tod der amerikanischen Tänzerin und Choreografin Trisha Brown. Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Teheran-Sammlung Die Königin und ich

Die Amerikanerin Donna Stein hat die Sammlung der Schah-Gattin Farah Diba zusammengestellt. In London schwelgt sie in Erinnerungen an glückliche Zeiten. Von Alexander Menden mehr...

Kunst Im Sound von Betonit

Keine Zeit für Wiederholungen: Das Londoner Museum Tate Modern zeigt das rastlose Werk des US-Künstlers Robert Rauschenberg, das zu den bedeutendsten des 20. Jahrhunderts zählt. Von Alexander Menden mehr...

Moderne Kunst Westliche Kunst in Teheran Westliche Kunst in Teheran Der Schatzmeister

Vor vierzig Jahren legte die letzte iranische Kaiserin die größte Sammlung moderner Kunst außerhalb der westlichen Welt an. In der Islamischen Revolution wurden die Werke in einen Keller verbannt. Firouz Shahbazi hatte als Einziger die Schlüssel. Von Xifan Yang, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Großausstellung Haut auf Humpty Dumpty!

"Postwar" im Münchner Haus der Kunst erforscht die blinden Flecken der Kunstgeschichte in den ersten beiden Jahrzehnten nach dem zweiten Weltkrieg. Zu sehen sind auch Bilder aus Nagasaki. Doch andere waren vor ihr da. Von Catrin Lorch mehr...

Pop Art Konsum pur

In den westlichen Ländern begann in den 1950ern das Zeitalter des Überflusses. Künstler wie Eduardo Paolozzi , Richard Hamilton oder Andy Warhol suchten ihre Antwort darauf. Von Sandra Danicke mehr...

Ausstellung Einen hastigen Schluck weiter

Monika Baer hat gemalt, als das Malen eigentlich als gestrig galt. "Große Spritztour" heißt eine neue Ausstellung ihrer Bilder in der Kestnergesellschaft, auf ihnen tummeln sich Aperol, Gin und Whiskey. Von Catrin Lorch mehr...

Ausstellung Meinen Warhol mal ich mir selbst

Mashup culture: Der amerikanische Autor und Künstler Douglas Coupland stellt seine Werke und seine Sammlung in der Münchner Villa Stuck aus - und verabschiedet die Originalität. Von Jörg Häntzschel mehr...

Tanz Wer fällt, hat verloren

Das Berliner Festival "Tanz im August" verhandelt die Gegenwart und wird dafür vom Publikum gefeiert, das genug davon hat, dass die Bühne mit Konzepten zugepflastert wird. Von Dorion Weickmann mehr...

Rosso Nachkriegskunst Schlitzen und weben

Deutsche Zero-Künstler werden zur Zeit als Pioniere gefeiert. Dabei waren ihnen ihre italienischen Kollegen um Jahre voraus. Der Markt hat das längst verstanden. Von Ulrich Clewing mehr...

Kunst Geweih gegen die Abstraktion

Eine große Ausstellung in der Londoner Tate Modern zeigt das Gesamtwerk der 1986 gestorbenen amerikanischen Malerin Georgia O' Keeffe. Die Schau zeigt, wie die Künstlerin sich als Modell weiblicher Unabhängigkeit inszenierte. Von Thomas Steinfeld mehr...

Ausstellung Mit wehenden Fahnen zurückgekehrt

Das Museum Brandhorst präsentiert unter dem Motto "In The Studio" viele noch nie gezeigte Werke von Cy Twombly Von Evelyn Vogel mehr...

Kunstmarkt Kunstmarkt Kunstmarkt Da seid ihr ja wieder

Die Frieze Art Fair in New York erlebt einen Kälteeinbruch und wird zum Gesamtkunstwerk. Maurizio Cattelan feiert den Rückzug vom Rückzug. Von Peter Richter mehr...

Vorschlag-Hammer Christkindlkunst

Laut einer Umfrage marschieren die Deutschen am liebsten auf kleine regionale Weihanchtsmärkte und meiden berühmte wie in Nürnberg Von Sabine Reithmaier mehr...

Kunst Botticelli-Ausstellung in Berlin Botticelli-Ausstellung in Berlin Die Wieder-und-wieder-Geburt der Venus

Plötzlich ist jede nackte Frau am Strand ein Botticelli-Girl: Die Ausstellung "Botticelli-Renaissance" zeigt, wie das Werk des Meisters auf wenige Bilder schrumpfte, als sein Ruhm wuchs. Von Lothar Müller mehr... Ausstellungskritik

Feuilleton Messe Messe Gedrängel an den Töpfen

Geht es hier noch um Kunst - oder um die Lage auf den Finanzmärkten? Ein Rundgang auf dem Olymp der Kunstmessen, der Art Basel. Von Catrin Lorch mehr...

Ausstellung in Berlin Kommune Kunst

Das Museum Hamburger Bahnhof erinnert an das Black Mountain College. Dort lebten Künstler wie im Paradies - und erfanden die Avantgarde neu. Von Catrin Lorch mehr...

Werkschau Kippenberger Werkschau für Martin Kippenberger in Berlin Anarchist des deutschen Humors

Er ist ein entscheidender Katalysator des deutschen Humorproblems. Von den eisig-gemütlichen Fünfzigerjahren bis über seinen Tod hinaus in die Gegenwart war der Künstler Martin Kippenberger nicht nur innovativ, sondern auch witzig. Und das war im Nachkriegsdeutschland echte Drecksarbeit. Von Jörg Heiser mehr...

Rothko-Gemälde beschmiert "Gut, dass Menschen schockiert sind"

Am Sonntag beschmierte ein Kunst-Blogger in der Londoner Tate Modern Mark Rothkos Gemälde "Black on Maroon" mit einem Filzstift. Als Vandale will er aber nicht verstanden werden - vielmehr geht es ihm um "Yellowismus". Das aber mit der Farbe Schwarz. Von Alexander Menden, London mehr...

Sigmar Polke documenta Besuch im Archiv der Documenta "Ich bin zu alt, such' Dir lieber junge Künstler"

Dem Kurator ist Pop Art nicht abstrakt genug, die Künstler antworten nicht oder sind - wie einst Sigmar Polke - beleidigt: Im Archiv der Documenta lagern etliche kuriose Briefwechsel, die eine lange Geschichte nicht zustande gekommener aber durchaus denkwürdiger Kunst dokumentieren. Von Georg Imdahl mehr...

artcollectors club Anti-Konsum-Wettbewerb des "artcollectorclub" Anti-Konsum-Wettbewerb des "artcollectorclub" Mit Taubenblut gegen die universelle Weichspülung

"Hier darf es schon mal richtig scheppern": Die Gewinner des Anti-Konsum-Wettbewerbs des "artcollectorsclub" stehen fest. Die Wahl der Jury fiel dabei auf ein beflecktes Statussymbol und ein ungewöhnliches Werk der "Street Art". Von Martina Pock mehr...

hermes Schaufenster-Bummel als Freizeitbeschäftigung Stehen bleiben!

Window-Shopping hat sich bei uns nicht als Freizeitbeschäftigung durchgesetzt. Das liegt daran, dass unsere Schaufenster selten so spektakulär inszeniert sind wie in New York, London oder Paris. Ein Plädoyer für Kunst im Fenster. Von Antje Wewer mehr...

Cy Twombly US-Expressionist erliegt Krebsleiden US-Expressionist erliegt Krebsleiden Cy Twombly ist tot

Er war einer der einflussreichsten Künstler seiner Zeit: Der US-amerikanische Maler und Bildhauer Cy Twombly ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Seine wichtigsten Werke sehen aus, als habe sie jemand nebenbei gekritzelt. Von wegen. mehr...