Forschungsinstitut für Tiergesundheit Die Insel der Viren Tierseuchenforschung auf der Ostseeinsel Riems

Es ist ein Verbannungsort für Wissenschaftler mit unangenehmen Arbeitsgebiet: Auf Riems in der Ostsee werden seit 100 Jahren Seuchen erforscht. Jeder Fall von Rotz, Afrikanischer Pferdepest oder Vogelgrippe wird penibel dokumentiert. Von Christina Berndt mehr...

Vogelgrippe-Virus H5N1 in deutscher Entenmast entdeckt

Erstmals seit Jahren ist in Deutschland wieder die hochansteckende Vogelgrippe festgestellt worden. Die Mastenten eines landwirtschaftlichen Betriebes in Brandenburg hätten sich mit dem H5N1-Virus angesteckt, teilte das Verbraucherschutzministerium in Potsdam mit. Die Tiere sollen getötet werden. mehr...

Stechmücke: Was hilft? Einheimische Insekten Stichproben für den Mückenatlas

Forscher arbeiten an einer Art Zensus der einheimischen Mücken. Die Bundesbürger sind aufgefordert, die Insekten schonend einzufangen, einzufrieren und den Wissenschaftlern zu schicken. Über den Sinn einer Aktion, die jedem Instinkt widerspricht. Von Katrin Blawat mehr...

Restaurants Mistura Tropicana Bilder
Mistura Tropicana Copacabana im Münchner Osten

Ein bayerisch-brasilianisches Paar führt das "Mistura Tropicana" in Riem - eine Mischung, die auch die Speisekarte bestimmt. Nicht jedes Gericht gelingt. Doch bleibt man bei den brasilianischen Angeboten, erlebt man wahre Gaumenfreuden. Von Ivan Lende mehr...

Reportage Überm Stall ein schlechter Stern

Wie der erste Verdacht auf Vogelgrippe in einem deutschen Nutztierbetrieb ein Dorf in Turbulenzen bringt. Von Peter Schmitt und Uwe Ritzer mehr...

H5N1 breitet sich aus Vogelgrippe nun auch in Sachsen

Während in Nürnberg keine weiteren infizierten Tiere mehr aufgetaucht sind, meldet das sächsische Gesundheitsministerium gleich drei tote Schwäne: Ein erster Test hat das gefährliche H5N1-Virus nachgewiesen. mehr...

H5N1-Verdacht bei Nutzgeflügel H5N1-Verdacht bei Nutzgeflügel Schnelltest negativ

Der Verdacht auf ein Übergreifen der Tierseuche von Wildvögeln auf Hausgeflügel in Deutschland hat sich nicht bestätigt. Das endgültige Testergebnis der von einer Hausente auf Rügen entnommenen Proben steht aber noch aus. Unterdessen breitet sich das Virus H5N1 nach Westen aus. mehr...

Sperrbezirk eingerichtet Sperrbezirk eingerichtet Vogelgrippefälle in Nürnberg

In der fränkischen Stadt ist bei zumindest drei toten Wildvögeln das auch für den Menschen gefährliche Virus H5N1 festgestellt worden. Bei inzwischen weiteren sieben gefundenen Vögeln besteht der Verdacht auf Vogelgrippe. mehr...

dpa Kennzeichen-Scanning Nur echte Treffer zählen

Künftig darf die Polizei lediglich Kennzeichen von Verdächtigen speichern, wahlloses Datensammeln ist nicht länger zulässig. Von Helmut Kerscher mehr...

Geflügelpest Vorsorglich fast 12.000 Tiere getötet

Ein weiterer Verdacht auf Geflügelpest in zwei benachbarten Betrieben in Straelen im Kreis Kleve hat sich bislang nicht erhärtet. Eine eindeutige Entwarnung konnten erste pathologisch-anatomische Untersuchungen allerdings auch nicht geben. Ergebnisse eines Schnelltests erwartet das nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerium erst am Abend. mehr...

Vogelgrippe in Sachsen H5N1-Virus breitet sich aus Vogelgrippe auch in Sachsen ausgebrochen

Die bei Leipzig verendeten Schwäne sind mit dem auch für Menschen gefährlichen H5N1-Virus infiziert. Damit hat sich die Zahl der in Deutschland an dem Virus verendeten Wildvögel auf neun erhöht. mehr...

Zugvogel, AP Vogelgrippe Das Virus ruht

Der gefürchtete Erreger ist in Deutschland derzeit kaum eine Gefahr - ein kalter Winter könnte das ändern. Von Katrin Blawat mehr...

Verbreitung der Vogelgrippe Verbreitung der Vogelgrippe Flug H5N1

Die aktuelle Vogelgrippe-Welle verbreitet sich offensichtlich über ähnliche Stationen wie 2006. Darauf lässt zumindest das Auftreten des Viruses in der Türkei schließen. Von Tina Baier mehr...

Vogelgrippe ddp Franken Weiterer Vogelgrippe-Verdacht

Vermutlich sind weit mehr Tiere an H5N1 erkrankt, als anfangs angenommen wurde. Zudem ist unklar, ob verseuchtes Fleisch in den Handel gekommen ist. mehr...

Vogelgrippe, Erlangen, ap Vogelgrippe Mögliche Ursache für H5N1 gefunden

Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe glauben Experten, die Ursache gefunden zu haben. Naturschützer protestieren indes gegen die Massentierhaltung. mehr...

Rügen Erster H5N1-Verdacht bei Nutzgeflügel

Bislang ist die Vogelgrippe in Deutschland nur in Wildvögeln nachgewiesen worden. Nun gibt es einen Verdachtsfall in einem Nutztier-Bestand. Die eindeutige Bestätigung steht allerdings noch aus. mehr...

Vogelgrippe Seehofer fordert "rigoroses und konsequentes" Vorgehen

Die ersten Fälle von Vogelgrippe in Deutschland sind bestätigt. Die Bundesregierung reagierte mit einer Stallpflicht für Geflügel, sieht aber keinen Grund zur Panik. mehr...

Tendenz Hofberichterstattung Tendenz Hofberichterstattung Harmlos, aber unerwünscht

Von relativen und absoluten Personen der Zeitgeschichte: Yellow Press und People Magazine brauchen Promi-Fotos - die Richter nehmen darauf aber immer weniger Rücksicht. Von Helmut Kerscher mehr...

Tier-Seuche Tier-Seuche Erster Fall von Vogelgrippe am Bodensee

Nachdem das H5N1-Virus auch in Tieren in Schleswig-Holstein nachgewiesen worden ist, bestätigte das Friedrich-Loeffler-Institut nun einen Vogelgrippe-Fall in Süddeutschland. Noch ist offen, ob es sich um den hochgefährlichen Typ des Virus handelt. mehr...

Vogelgrippe Nürnberg Nürnberg Rätselhafte Vogelgrippe

Für die Experten kommt der Ausbruch der Seuche völlig überraschend. Und über die Gründe kann bisher nur spekuliert werden. Ob sie mit den Fällen in Tschechien in Zusammenhang stehen? Von Christian Sebald mehr...

Vogelgrippe Vogelgrippe Höhn fordert "umfassende Impfstrategie"

Die Vorsitzende im Verbraucherausschuss des Bundestags äußert Kritik am Krisenmanagement der Regierung und fordert eine stärkere Rolle des Bundes bei der Tierseuchenbekämpfung. Nach dem Befall eines Geflügelhofs in Sachsen mit dem H5N1-Virus sind indes bereits 11.000 Tiere getötet worden. mehr...

Bundeswehr auf Rügen, ddp Vogelgrippe in Deutschland Bundeswehreinsatz auf Rügen ist "Theaterinszenierung"

SPD-Vize Beck hat Bundeslandwirtschaftsminister Seehofer für dessen Umgang mit der Vogelgrippe kritisiert. Die grüne Agrarexpertin Höhn warnte unterdessen, dass eine Pandemie die WM-Austragung in Frage stellen könnte. mehr...

Sachsen Sachsen Erstmals Vogelgrippe bei deutschen Nutztieren

Der auch für den Menschen gefährliche H5N1-Virus ist erstmals in einem deutschen Nutztierbetrieb bestätigt worden. Betroffen ist ausgerechnet Sachsens größter Geflügelbetrieb. Nun werden alle Tiere, ingesamt rund 16.000 Vögel, gekeult. Angela Merkel spricht von einer "ernsten Situation". mehr...

Vogelgrippe H5N1-Verdachtsfälle in deutschem Nutztierbetrieb

Es war wohl nur eine Frage der Zeit: Bei Jungenten aus einem bayerischen Geflügelbetrieb wurden Influenza-A-Viren festgestellt. Der gesamte Bestand des Betriebes wurde gekeult. mehr...