Wissenschaftlicher Beirat Wer künftig die Vereinten Nationen beraten wird Vereinte Nationen Wissenschaftlicher Beirat

Wissenschaftler aus der ganzen Welt sollen künftig die Vereinten Nationen in wichtigen Zukunftsfragen beraten. Vor allem bei Nachhaltigkeitsthemen wie Ernährungssicherheit, Klimawandel oder demografische Entwicklung soll der neue wissenschaftliche Beirat den UN-Organisationen zur Seite stehen. Die Mitglieder im Überblick. Von Christopher Schrader, Berlin mehr...

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon in Berlin Wissenschaftliche Beratung Ban Ki Moon richtet Sachverständigenrat ein

Ob Klimawandel oder Eindämmung von Konflikten auf der Welt - künftig werden sich die Vereinten Nationen in diesen Fragen Beratung aus der Wissenschaft holen. Von Stefan Braun und Christopher Schrader mehr...

Pachauri, Weltklimarat, ap Weltklimarat-Chef Pachauri "Ich bin kein Sündenbock"

Pikante E-Mails von Klimaforschern, eine falsche Vorhersage im Klimabericht, umstrittene Nebenaufträge: Rajendra Pachauri über die Affären um den UN-Weltklimarat. Ein Exklusivinterview aus Science. mehr...

Klimawandel Klimawandel Der Politik gehen die Ausreden aus

Internationale Forscher appellieren eindringlich an die Politiker der Welt, das Klima zu schützen: "Es gibt keine Entschuldigung dafür, nicht zu handeln". Von Christopher Schrader mehr...

Rajendra Pachauri AFP Weltklimarat Ein bisschen Nobelpreisträger

"Ein Heiligenschein macht künftige Diskussionen schwierig": Warum die Ehrung für den Weltklimarat die Forscher beflügelt und zugleich ärgert. Von Christopher Schrader mehr...

Klimawandel Weltklimarat IPCC Weltklimarat IPCC "Verpflichtung zur Offenheit"

Eine Überprüfung des Weltklimarates zeigt: Der IPCC muss seine Arbeitsweise verändern. Doch es gibt keinen Grund für die oft überschäumenden Angriffe auf seine Ergebnisse. Von Christopher Schrader mehr...

Dürre in Thailand Klimaforscher Keine Manipulation

Klimaskeptiker haben Forschern schwerwiegende Fehler und Datenmanipulation vorgeworfen. Drei neue Untersuchungen verwerfen die Anschuldigungen - fast - vollständig. Von Christopher Schrader mehr...

Trittin Ap Weltkonferenz Trittin sieht erneuerbare Energien vor Durchbruch

Nur mit erneuerbaren Energien kann nach Ansicht der Bundesregierung der Kampf gegen Armut und Klimawandel gewonnen werden. Umweltminister Trittin sagte bei der Eröffnung der internationalen Konferenz "Renewables 2004" in Bonn, erneuerbare Energien seien keine Nischentechnologie mehr. mehr...

UN-Klimabericht "Es sind keine Opfer notwendig - aber ein anderer Lebensstil"

Der dritte Bericht des UN-Klimarates zeigt, dass sich die Folgen des Klimawandels abbremsen lassen - sogar ohne große finanzielle Einbußen. Aber Eile tut Not. mehr...

UN-Klimabericht Acht Jahre, um die Katastrophe abzuwenden

Letzte Ausfahrt 2015: Ab diesem Jahr muss der Kohlendioxid-Ausstoß erheblich sinken, um wenigstens die schlimmsten Folgen des Klimawandels zu mindern. Aber der Weltklimarat hat auch gute Nachrichten. mehr...

Klimawandel, IPCC Weltklimarat, Bangkok Klimawandel Energiekonsum steigt um 50 Prozent

Während der Weltklimarat in Bangkok diskutiert, wie sich die Erderwärmung bremsen lässt, hat eine andere UN-Organisation schlechte Nachrichten: In den kommenden 25 Jahren wird der Energieverbrauch weltweit noch einmal um die Hälfte ansteigen. mehr...

Eisberg vor Grönland. UN-Bericht Neue Zahlen zum Klimawandel

Bislang war die UN vorsichtig, wenn es um die Ursachen für die Erderwärmung ging. Der Entwurf für den nächsten Klimabericht klingt nun anders. mehr...

UN-Bericht zum Treibhaus Erde Dramatische Trilogie über das Weltklima

Der zweite von drei UN-Berichten nennt viele Verlierer und wenige Gewinner des Wandels. Bis zum Jahr 2080 könnten fast zwei Drittel aller Spezies im Alpenraum aussterben, heisst es. Von Patrick Illinger mehr...

Klimagipfel Kopenhagen Klimagipfel Kopenhagen Von CO2penhagen bis Hopenhagen

Der Klimagipfel könnte ein Spiel voller Bluffs und verborgener Trumpfkarten werden. Doch noch wird die Einigkeit beschworen. Eine Reportage von Christopher Schrader, Kopenhagen mehr...

James Sensenbrenner, AFP Klimagipfel Kopenhagen US-Republikaner wollen Obama bremsen

Gegen zu weitreichende Versprechen und "wissenschaftlichen Faschismus": US-Republikaner kündigen ihre Teilnahme am Klimagipfel an. mehr...

Rajendra Pachauri Weltklimarat Warum Pachauri zurücktreten sollte

Fehler, Ignoranz, trotziger Ton: Der Führungsstil des Klimarats-Vorsitzenden Pachauri kratzt mehr am Image des Gremiuns, als es sich erlauben kann. Von Ch. Schrader mehr...

Pachauri, Weltklimarat, afp Pannen beim Weltklimarat Forscher fordern Pachauris Rücktritt

Experten verlangen einen größeren Abstand des Klimarats zur Politik und warnen vor einer Hängepartie - wenn Pachauri Vorsitzender bleibt. Von Christopher Schrader mehr...

Überschwemmung, AFP Erderwärmung Klimarat erneut in Erklärungsnot

Der Weltklimarat hat möglicherweise eine weitere Ungenauigkeit in seinem Bericht. Dafür kann er seinem Fehler zur Prognose der Gletscherschmelze auch Gutes abgewinnen. mehr...

Klimaforschung, Schellnhuber, dpa Zukunft des Weltklimarats "Die Politik soll sich raushalten"

Der einflussreiche Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber plädiert für einen politisch unabhängigen Weltklimarat - und fordert den Chef des Gremiums zum Rücktritt auf. mehr...

Eisbären Bericht des Weltklimarats "So erschreckend wie ein Science-Fiction-Film"

Das Abschlussdokument des Weltklimarats benennt klar wie nie die Ursachen und Konsequenzen der Erderwärmung. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon forderte die politischen Führer der Welt auf, den Klimawandel schnellstmöglich und mit aller Entschiedenheit zu bekämpfen. mehr...

Ban Ki Moon UNO AFP UN-Klimagipfel "Was wir nicht haben, ist Zeit"

Zum Auftakt der Klima-Konferenz von zahlreichen Staats- und Regierungschefs in New York hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zum Kampf gegen den Klimawandel aufgerufen - mit deutlichen Worten. Auch Bundeskanzlerin Merkel forderte vor dem Plenum drastische Schritte Von Michael Bauchmüller mehr...

Klimawandel Die Katastrophe hat schon begonnen

Forscher belegen mit drastischen Zahlen, wie genau sie den globalen Wandel vorhersagen können. Von Christopher Schrader mehr...

Klima und Wissenschaft Klima und Wissenschaft Ein Planet vor stürmischen Zeiten

Der Klimawandel wird die Lebensbedingungen in vielen Teilen der Welt drastisch verschlechtern. Doch manche Regionen könnten zu den Gewinnern gehören - etwa Skandinavien oder auch Deutschland. Von Christopher Schrader mehr...

Die Friedensnobelpreisträger 2007 Al Gore und Rajendra Pachauri, Rtr Al Gore bekommt Friedensnobelpreis "Die Erde hat Fieber. Und dieses Fieber steigt"

Friedensnobelpreisträger Al Gore hat in seiner Dankesrede die USA und China aufgefordert, im Kampf gegen zu hohe Treibhausgasemissionen mobil zu machen - und zwar mit der Entschlossenheit, wie man das bisher nur vor Kriegen erlebt habe. mehr...

Glückwünsche für Al Gore Friedensnobelpreis Glückwunschregen für Gore

Die Spitzen der deutschen Politik gratulieren dem ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore und dem UN-Weltklimarat zum Friedensnobelpreis. Die Wahl wird weltweit begrüßt - auch vom Weißen Haus. mehr...