Vorwurf der sexuellen Belästigung Chef des Weltklimarats tritt zurück File photo of IPCC Working Group III Chairman Pachauri attending a news conference to present Working Group III's summary for policymakers at the IPCC in Berlin

Mitten in den Vorbereitungen für ein neues Klimaabkommen ist der Chef des Weltklimarats, Rajendra Pachauri, zurückgetreten. Eine Forscherin an seinem Institut wirft ihm sexuelle Belästigung vor. mehr...

Climate Change Activists Demonstrate On Wall Street UN-Klimagipfel in New York Große Worte, vage Zugeständnisse

Mehr als 120 Staats- und Regierungschefs tragen beim Klimagipfel in New York vor, was sie im Kampf gegen die Erderwärmung tun wollen. US-Präsident Obama bekennt sich zur besonderen Verantwortung der USA. Doch konkrete Ergebnisse bleiben aus. Von Michael Bauchmüller mehr...

RWE-Kraftwerk Niederaußem Erderwärmung Weltklimarat drängt auf sofortiges Handeln

Es bleibt nur noch wenig Zeit, warnt der Weltklimarat: Der Ausstoß von Kohlendioxid müsse drastisch reduziert werden, um eine weitere Erderwärmung zu verhindern. Und damit auch Stürme, Hitzeperioden und Überschwemmungen. mehr...

Climate Change Activists Demonstrate On Wall Street UN-Klimagipfel Obama bekennt sich zur Verantwortung der USA

Lange standen die USA beim Klimaschutz auf der Bremse. Jetzt will der US-Präsident die Führung beanspruchen und konkrete Ziele vorlegen. Aber erst im nächsten Jahr. Von Michael Bauchmüller mehr...

Pachauri, Weltklimarat, ap Weltklimarat-Chef Pachauri "Ich bin kein Sündenbock"

Pikante E-Mails von Klimaforschern, eine falsche Vorhersage im Klimabericht, umstrittene Nebenaufträge: Rajendra Pachauri über die Affären um den UN-Weltklimarat. Ein Exklusivinterview aus Science. mehr...

IPCC-Bericht Mit der Diplomaten-Axt an den Klimaschutz

Der IPCC weist in seinem jüngsten Bericht den Weg, wie die Staaten der Welt die globale Erwärmung begrenzen können. Bis zuletzt haben manche Länder versucht, die Botschaft in ihrem Sinne zu beeinflussen. Von Christopher Schrader und Marlene Weiß mehr...

Vereinte Nationen Wissenschaftlicher Beirat Wissenschaftlicher Beirat Wer künftig die Vereinten Nationen beraten wird

Wissenschaftler aus der ganzen Welt sollen künftig die Vereinten Nationen in wichtigen Zukunftsfragen beraten. Vor allem bei Nachhaltigkeitsthemen wie Ernährungssicherheit, Klimawandel oder demografische Entwicklung soll der neue wissenschaftliche Beirat den UN-Organisationen zur Seite stehen. Die Mitglieder im Überblick. Von Christopher Schrader, Berlin mehr...

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon in Berlin Wissenschaftliche Beratung Ban Ki Moon richtet Sachverständigenrat ein

Ob Klimawandel oder Eindämmung von Konflikten auf der Welt - künftig werden sich die Vereinten Nationen in diesen Fragen Beratung aus der Wissenschaft holen. Von Stefan Braun und Christopher Schrader mehr...

Energie-Konferenz in Bonn Aufbruchstimmung unterm Rotorflügel

Konkrete Projekte und das Interesse der Finanzwelt nähren den Optimismus bei den Delegierten. Von Von Wolfgang Roth mehr...

Klimawandel IPCC-Bericht Bericht des UN-Klimarates Alarmierendes Bild vom Zustand der Erde

In ihrem Abschlussbericht wollen die Experten der UN die Mitverantwortung der Menschheit an der Erderwärmung unmissverständlich darlegen. Von Patrick Illinger mehr...

Klimagipfel Kopenhagen Klimagipfel Kopenhagen Von CO2penhagen bis Hopenhagen

Der Klimagipfel könnte ein Spiel voller Bluffs und verborgener Trumpfkarten werden. Doch noch wird die Einigkeit beschworen. Eine Reportage von Christopher Schrader, Kopenhagen mehr...

James Sensenbrenner, AFP Klimagipfel Kopenhagen US-Republikaner wollen Obama bremsen

Gegen zu weitreichende Versprechen und "wissenschaftlichen Faschismus": US-Republikaner kündigen ihre Teilnahme am Klimagipfel an. mehr...

Rajendra Pachauri Weltklimarat Warum Pachauri zurücktreten sollte

Fehler, Ignoranz, trotziger Ton: Der Führungsstil des Klimarats-Vorsitzenden Pachauri kratzt mehr am Image des Gremiuns, als es sich erlauben kann. Von Ch. Schrader mehr...

Pachauri, Weltklimarat, afp Pannen beim Weltklimarat Forscher fordern Pachauris Rücktritt

Experten verlangen einen größeren Abstand des Klimarats zur Politik und warnen vor einer Hängepartie - wenn Pachauri Vorsitzender bleibt. Von Christopher Schrader mehr...

Überschwemmung, AFP Erderwärmung Klimarat erneut in Erklärungsnot

Der Weltklimarat hat möglicherweise eine weitere Ungenauigkeit in seinem Bericht. Dafür kann er seinem Fehler zur Prognose der Gletscherschmelze auch Gutes abgewinnen. mehr...

Klimaforschung, Schellnhuber, dpa Zukunft des Weltklimarats "Die Politik soll sich raushalten"

Der einflussreiche Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber plädiert für einen politisch unabhängigen Weltklimarat - und fordert den Chef des Gremiums zum Rücktritt auf. mehr...

Friedensnobelpreis Friedensnobelpreis Die Favoriten

Die Gerüchteküche brodelt: Heute wird die Entscheidung über den Friedensnobelpreis bekannt gegeben. Unter den 181 Nominierten tauchen viele Promis auf. Sueddeutsche.de stellt die Favoriten vor. mehr...

Eisbären Bericht des Weltklimarats "So erschreckend wie ein Science-Fiction-Film"

Das Abschlussdokument des Weltklimarats benennt klar wie nie die Ursachen und Konsequenzen der Erderwärmung. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon forderte die politischen Führer der Welt auf, den Klimawandel schnellstmöglich und mit aller Entschiedenheit zu bekämpfen. mehr...

Ban Ki Moon UNO AFP UN-Klimagipfel "Was wir nicht haben, ist Zeit"

Zum Auftakt der Klima-Konferenz von zahlreichen Staats- und Regierungschefs in New York hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zum Kampf gegen den Klimawandel aufgerufen - mit deutlichen Worten. Auch Bundeskanzlerin Merkel forderte vor dem Plenum drastische Schritte Von Michael Bauchmüller mehr...

Pachauri, Weltklimarat, Reuters Nach Pannen im Klimabericht Aufpasser für den Weltklimarat

Der Weltklimarat ist in die Kritik geraten - durch Fehler im Klimabericht und den fragwürdigen Umgang damit. Nun soll die Arbeit des Gremiums besser kontrolliert werden. mehr...

Klimawandel, Überschwemmung, Symbolbild, AP Umfrage Klimawandel - na und?

Vor einigen Jahren noch machte die Erdwerwärmung der Mehrheit der Deutschen Angst. Heute sieht jeder vierte Bundesbürger den Klimawandel eher positiv. mehr...

Klimawandel Die Katastrophe hat schon begonnen

Forscher belegen mit drastischen Zahlen, wie genau sie den globalen Wandel vorhersagen können. Von Christopher Schrader mehr...

Klima und Wissenschaft Klima und Wissenschaft Ein Planet vor stürmischen Zeiten

Der Klimawandel wird die Lebensbedingungen in vielen Teilen der Welt drastisch verschlechtern. Doch manche Regionen könnten zu den Gewinnern gehören - etwa Skandinavien oder auch Deutschland. Von Christopher Schrader mehr...

Die Friedensnobelpreisträger 2007 Al Gore und Rajendra Pachauri, Rtr Al Gore bekommt Friedensnobelpreis "Die Erde hat Fieber. Und dieses Fieber steigt"

Friedensnobelpreisträger Al Gore hat in seiner Dankesrede die USA und China aufgefordert, im Kampf gegen zu hohe Treibhausgasemissionen mobil zu machen - und zwar mit der Entschlossenheit, wie man das bisher nur vor Kriegen erlebt habe. mehr...

Glückwünsche für Al Gore Friedensnobelpreis Glückwunschregen für Gore

Die Spitzen der deutschen Politik gratulieren dem ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore und dem UN-Weltklimarat zum Friedensnobelpreis. Die Wahl wird weltweit begrüßt - auch vom Weißen Haus. mehr...