Klassik Der Übervirtuose

Die Klarheit, Darstellungskraft und pianistische Präsenz des Kanadiers Marc-André Hamelin imponiert bei seinem Klavierabend in München. Von Harald Eggebrecht mehr...

Vorschlag-Hammer Kein Ende

Beim Geigen sind die Anfänge für alle Beteiligten kein Zuckerschlecken. Im Gegensatz zum Violoncello, das schon durch seine tiefen Töne beruhigt, kann das Gequietsche und Gezirpe echt nerven wegen der ständig zu korrigierenden falschen Töne Von Harald Eggebrecht mehr...

Biografie Der Akkord-Arbeiter

Er lebte wie ein Star des zeitgenössischen Musikbetriebes. Zum 100. Todestag des gewaltigen Komponisten Max Reger ist nun eine vorzüglich gelungene Biografie erschienen. Von Jens malte Fischer mehr...

Daniil Trifonov performs at Carnegie Hall in New York. Klaviervirtuosen Perfekt

Überragende Virtuosen unter den Pianisten gelten heute als erstaunliche, aber hohle "Klaviermaschinen". Sind Hightech und Kunst wirklich ein Widerspruch? Von Michael Stallknecht mehr...

Szyszkas Klassiker Ein Virtuose spielt Virtuosen

Chi Ho Han interpretiert Werke komponierender Pianisten Von Reinhard Szyszka mehr...

Klassische Musik Klassische Musik Klassische Musik Kühne Behauptung

Der Deutsch-Russe Igor Levit ist der Pianist der Stunde. Auch weil er beweist, dass die Zeit der Meisterwerke noch lange nicht vorbei ist. Von Reinhard Brembeck mehr...

Musiktheater Triumph des Todes

Das Auschwitz-Oratorium "Der Triumph des Todes" nach Peter Weiss' Theaterstück "Die Ermittlung" ist ein Hauptwerk des Amerikaners Frederic Rzewski. Die deutsche Erstaufführung in Weimar wurde zum Ereignis. Von Wolfgang Schreiber mehr...

Auftakt - Marc-André Hamelin Auftakt Hamelin - der Übervirtuose

Ein Solist am Klavier, das ist wirklich ein Gladiator, ein Kämpfer. Einer der derzeit besten Pianisten kommt aus Kanada: Marc-André Hamelin. Er gilt als der Übervirtuose unserer Zeit. Harald Eggebrecht über einen Pianisten der erstaunlichsten und sonderbarsten Art. mehr...