Erfolgreiche Frauen Der Feminismus der Powerfrauen

Hillary Clinton als amerikanische Präsidentin? Viele Frauen sind davon gar nicht begeistert. Ein Wunder ist das nicht. Wer etwas anderes erwartet hat, der schert gehörig über einen Kamm. Von Meredith Haaf mehr...

Botschaft der Designer Vorsicht, ansteckend!

Ein cleverer Kaufanreiz für Unentschlossene: Die Laufsteg-Mode hat das Comeback der Brosche ausgerufen - auch zu ihrem eigenen Nutzen Von anne goebel mehr...

Angela Merkel Bundeskanzlerin CDU Europa Deutschland Europas zögerlicher Hegemon

Deutschland ist Europas führende Macht, daran führt kein Weg vorbei. Berlin muss also einen Weg finden, mit dieser Macht umzugehen, ohne Europa zu zerstören. Ein Blick auf die USA könnte helfen. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

Russland Gedankenleser im Kreml

Russlands Sicherheitsapparat macht Politik mit gefälschten Zitaten. So will man angeblich das Unterbewusstsein der früheren US-Außenministerin Madeleine Albright angezapft haben, um ihr Imperialismus vorwerfen zu können. Von Julian Hans mehr...

Kim Jong Un nimmt Dennis Rodman auf dem Flughafen von Pjöngjang in Empfang. Dennis Rodman in Nordkorea Ersatzmann für Michael "Air" Jordan

Zum dritten Mal in diesem Jahr besucht der frühere NBA-Profi Dennis Rodman Nordkorea - nur wenige Tage nach der Hinrichtung des Onkels von Kim Jong Un. Doch das ist Rodman herzlich egal. Von Christoph Giesen mehr...

Lehren aus dem NSA-Skandal Zuhören statt abhören

Zerknirscht nehmen die Amerikaner die weltweite Empörung über den NSA-Skandal zur Kenntnis. Während Präsident Obama noch auf einen Untersuchungsbericht über die Geheimdienste wartet, wächst im Kongress der Unmut über die Abhörpraxis. Auch eine parlamentarische Untersuchung ist schon angekündigt. Von Stefan Kornelius, Washington mehr...

Street Style Day 5 - MFW F/W 2013 Mode für den Herbst Wie sich Trendsetter jetzt kleiden

Was Modeprofis uns empfehlen, ist nicht immer dasselbe wie das, was sie selber tragen. Acht Metamorphosen, die jede Fashionista für die nahende Schauen-Saison bereits verinnerlicht hat. Von Julia Werner mehr...

Coca-Cola opens a bottling plant in Myanmar Coca-Colas Rückkehr nach Myanmar Flaschendrehen für die Freiheit

Wenn sich eine Diktatur öffnet, gibt es bald auch Soft Drinks aus den USA: Nach 25 Jahren eröffnet Coca-Cola wieder ein Werk in Myanmar. Ob sich Demokratie in Flaschen abfüllen lässt? mehr...

Globales Ungleichgewicht Verlust der alten Ordnung

Meinung Die postamerikanische Welt ist gefährlich: Die USA sind nicht mehr in der Lage, die viel geschmähte und doch unverzichtbare globale Ordnungsmacht zu spielen. Deshalb drohen Instabilität und Chaos. Die Situation in Syrien zeigt, was passieren kann, wenn ein Hegemon fehlt. Und auch Europa wird ein Problem bekommen. Ein Gastbeitrag von Joschka Fischer mehr...

Die amerikanische UN-Botschafterin Susan Rice ist als neue Außenministerin im Gespräch Susan Rice als US-Außenministerin im Gespräch Gesucht: Neue Gesichter für Obamas Kabinett

Wer folgt auf Hillary Clinton? Die Außenministerin der USA will sich zurückziehen. Präsident Obama favorisiert UN-Botschafterin Susan Rice als Nachfolgerin - doch die muss erst ihre Aussagen nach dem Bengasi-Anschlag erklären. Was wird aus John Kerry? Und wer folgt dem gestolperten CIA-Chef Petraeus? Flurfunk aus Washington. Von Michael König mehr...

FILE PHOTO OF PRESIDENT NIXON DURING FINAL WHITE HOUSE SPEECH Verlierer der US-Präsidentschaftswahl Nach der Niederlage kommt der Triumph

Die Enttäuschung vergeht: Selbst die erfolglosesten US-Kandidaten machten nach ihrer Niederlage bei der Präsidentschaftswahl noch Karriere. 15 Karrieren in Bildern. mehr...

U.S. President Barack Obama shakes hands with China's Vice President Xi Jinping in the Oval Office of the White House in Washington Politik kompakt Obama betont Bedeutung der Beziehungen zu China

Beim ersten Treffen mit dem chinesischen Vizepräsidenten und künftigen Regierungschef Xi Jinping bezeichnet der US-Präsident ein gutes Verhältnis beider Großmächte als unerlässlich für den Rest der Welt. US-Vizepräsident Joe Biden verspricht eine aufrichtige Streitkultur. Kurzmeldungen im Überblick mehr...

Spannungen zwischen USA und Ägypten Gift für eine alte Beziehung

Ägypten ist seit 1979 einer der größten Empfänger amerikanischer Auslandshilfe. Weil das Land 19 amerikanische Stiftungsarbeiter vor Gericht stellen will, droht Washington nun mit dem Ende der Militärhilfe. Ägyptens Machthaber wiederum werfen den USA vor, die Unruhen im Land zu schüren. Von Reymer Klüver, Washington mehr...

Gaddafi, Lybien, Interview, Liebe, Madeleine Albright Gaddafi und die Reporterin Gaddafi und die Reporterin Liebesgrüße aus Tripolis

Unsere Autorin hat Muammar al-Gaddafi über 25 Jahre regelmäßig getroffen - der Diktator wollte ihr erst Blut abnehmen, dann bat er sie um die Telefonnummer seines Schwarms, Madeleine Albright. Erinnerungen an Begegnungen mit einem bizarren Mann. mehr...

The Blonds Fashion Show Fashion Week New York Gelbwäsche in Manhattan

Manche sind verhaltensblond, andere setzen alles auf eine schrillere Farbe. Klar, dass sich auch Stars diese Mode-Schauen nicht entgehen lassen. Ein letzter Blick auf die New Yorker Laufstege. Von Violetta Simon mehr...

Prosecutor Serge Brammertz attends a news conference at the International Criminal Tribunal for the former Yugoslavia in the Hague Jugoslawien-Tribunal in Den Haag Aus schwarz und weiß wird grau

Kampf für historische Fairness: In der Frühphase des Jugoslawien-Tribunals lag der Fokus zu einseitig auf den Verbrechen der serbischen Truppen. Die Chefankläger Carla del Ponte und Serge Brammertz betteten die Wahrheitssuche aber in ein differenzierteres Bild ein. Alle Seiten des Konflikts sind inzwischen wohl etwa gleich unglücklich mit der Arbeit des Strafgerichtshofs. Von Ronen Steinke mehr...

Osama Bin Laden killed - World Trade Center attacks Zehn Jahre 9/11 Als der Terror die Welt für immer veränderte

Der 11. September 2001 hat aus den USA ein anderes Land gemacht. Getragen von ideologischen Kräften führte George W. Bush die traumatisierte Nation wie auf einem Pendelschlag durch die Extreme. Findet Amerika zu einstiger Stärke zurück? Eine Bilanz von Stefan Kornelius mehr...

File photograph of Holbrooke testifying before the House Appropriations State and Foreign Operations Subcommittee on Capitol Hill in Washington Richard Holbrooke ist tot Sie nannten ihn Bulldozer

Er galt als knallharter Verhandler: Der US-Diplomat Richard Holbrooke ist tot. Internationale Anerkennung hatte er sich mit dem Dayton-Abkommen erworben. Sein Leben in Bildern. mehr...

Ricky Martin, 2001 Die schlimmsten Sommerhits Hilfe, ein Ohrwurm

Gekommen, um zu bleiben: Zum Ausklang der Sommerferien servieren wir Ihnen die nervigsten Sommerhits aller Zeiten - in Bildern. mehr...

Amerikas Hochzeit des Jahres: Chelsea Clinton ist verheiratet Hochzeit der Clinton-Tochter in New York Chelsea hat sich getraut

Papa Bill führte sie zum Altar, Mama Hillary wurde von Rührung überwältigt: Abgeschirmt von der Öffentlichkeit hat Amerikas ehemalige "First Daughter" Chelsea Clinton ihren langjährigen Freund Marc Mezvinsky geheiratet. In Bildern. mehr...

Jennifer Aniston verkauft 42-Millionen-Dollar-Villa Promis und ihr erster Job Was soll aus euch werden?

Die Geschichte vom Tellerwäscher kennen wir. Aber auch andere Berufseinstiege sind erfolgversprechend. Wie Prominente noch heute von ihrem ersten Job profitieren. Die Bilder. mehr...

Zweite Karriere Zweite Karriere Madam Secretary geht an die Wall Street

Die frühere US-Außenministerin Madeleine Albright wird Hedge-Fonds-Managerin. Im Dschungel von Bilanzen und Renditeprognosen muss sie sich aber nicht zurechtfinden. Das werden andere für sie erledigen. Von Andreas Oldag mehr...

Birgit Hogefeld, AP Politik kompakt RAF-Mitglied Hogefeld bleibt in Haft

Bundespräsident Köhler hat auch das zweite Gnadengesuch der ehemaligen RAF-Terroristin Hogefeld abgelehnt. Kurzmeldungen im Überblick. mehr...

Abdanken und auftanken

Vier Jahre lang hat Colin Powell versucht, die US-Außenpolitik in der Balance zu halten - nun hat er genug. Von Von Stefan Kornelius mehr...

USA-Reise Merkel will "offenen und ehrlichen Dialog" mit Washington

Zum Auftakt ihres Amerika-Besuchs hat die Bundeskanzlerin die Gemeinsamkeiten zwischen Deutschland und den USA betont. Direkte Kritik - etwa an Guantanamo - übte Merkel bei ihrer Begrüßungsrede vor hochrangigen Politikern nicht. Am Nachmittag wird sich die Kanzlerin mit US-Präsident Bush treffen. mehr...