Umstrittener Fahrdienst Kartellamtschef lobt Uber Handy-App 'Uber'

Taxifahrer protestieren überall gegen den neuen Dienst Uber, Kartellamtschef Mundt hingegen begrüßt den Eintritt des umstrittenen Fahrgast-Vermittlers in den deutschen Markt. Allerdings will er auch den Taxlern entgegenkommen. mehr...

Spielautomatenhersteller Gauselmann Glücksspiel Bestnote für den Zockerkönig

Exklusiv Ausgerechnet er: Paul Gauselmann streitet seit Jahren mit Bund und Ländern über die Glücksspielpolitik - jetzt bekommt sein Konzern eine der begehrten Konzessionen für Sportwetten. Die Freude ist getrübt: Der Start ins Geschäft könnte sich verzögern. Von Klaus Ott mehr...

Vorstoß in den Glücksspielmarkt Deutsche Telekom will Sportwetten betreiben

Exklusiv Milliardengeschäft Glücksspielmarkt: Die Deutsche Telekom will nach SZ-Informationen über die Deutsche Sportwetten GmbH in Zukunft Tipps auf Fußballspiele und andere Ereignisse anbieten. Sie hat sich um eine Konzession beworben - doch die Vergabe könnte sich verzögern. Von Klaus Ott mehr...

Restaurants Restaurant Cavos Restaurant Cavos Szene-Grieche muss schließen

Um 22 Uhr war noch lange nicht Schluss: Weil die Gäste im Cavos bis spät in die Nacht feiern wollten, gab es Ärger mit den Anwohnern. Aber nicht nur deshalb muss der Szene-Grieche unter dem Café Reitschule schließen. Von Franz Kotteder mehr...

Taxis in der Schwanthalerstraße Taxifahrer in München Mit Tücke gegen Uber

Sie geben sich als Fahrgäste aus oder liegen mit versteckter Kamera auf der Lauer: Münchner Taxifahrer sammeln Beweise gegen den ungeliebten Konkurrenten und Mitfahrdienst Uber. Für die Fahrer geht es um ihre Existenz. Von Thomas Anlauf mehr...

US Open Wirtschaftsfaktor US Open New Yorks besondere Liebesbeziehung

Überteuerte Tickets, Steaks und Souvenirs: Die US Open bescheren New York jährlich hunderte Millionen Dollar an Einnahmen. Doch die Besucherzahlen sind rückläufig. Deshalb arbeiten die Verantwortlichen fieberhaft an neuen Übertragungskonzepten. Von Jürgen Schmieder mehr... Report

Heike Taubert (SPD) SPD bei der Landtagswahl in Thüringen Juniorpartner mit Machtoptionen

Die Thüringer SPD um Spitzenkandidatin Heike Taubert hechelt CDU und Linken hinterher. Trotzdem dürfte sie bestimmen, wer künftig das Land regiert - und ob mit Bodo Ramelow erstmals ein Linker Ministerpräsident wird. Von Cornelius Pollmer, Erfurt mehr...

Ukraine parliament votes for deal with EU Sonderstatus für den Donbass Kiews Kotau vor Moskau

Das ukrainische Parlament räumt der Donbass-Region im Osten weitgehende Sonderrechte ein. Damit haben sich Wladimir Putin und die Separatisten durchgesetzt. Viele Demonstranten vom Maidan müssen sich jetzt verraten fühlen. Von Cathrin Kahlweit mehr... Kommentar

Scottish Independence Referendum 2014 Separatismus in Europa Was die EU aus dem Schotten-Referendum lernen sollte

Auf das "No" folgt ein "Puh": Die Europäische Union ist beim Referendum über die schottische Unabhängigkeit gerade noch davongekommen. Nun wird klar, dass in der Brüsseler Elite Panik herrschte - und dass der Geist namens Separatismus nicht so schnell von der Agenda verschwinden wird. Von Javier Cáceres mehr... Analyse

die Filiale eines Edeka Lebensmittelmarkt es spiegelt sich in einem Schaufenster in der Innenstadt M Einzelhandel Kartellamt kritisiert Macht der Lebensmittelketten

Sie sind groß und mächtig - und sie diktieren die Preise. Die Supermarktketten Aldi, Edeka, Rewe und Lidl haben zu viel Macht, kritisiert das Kartellamt. Und warnt: Die großen Vier dürfen nicht noch größer werden. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Polizeiaktion gegen Kontoeröffnungs-Betrüger in München, 2011 Gastronomie Wann verliert ein Wirt seine Konzession?

Drogen, Steuerhinterziehung, Betrug: Einige Münchner Wirte kämpfen in jüngster Zeit mit Problemen. Doch einem Gastronomen die Konzession zu entziehen, ist für die Behörden schwierig. Schwieriger als man denkt. Von Susi Wimmer und Astrid Becker mehr...

Krailling Cesar Messerattacke in Krailling Wirt bangt um Konzession

Wie geht es weiter mit dem Disco-Lokal "Cesar"in Krailling? Nach der Messerattacke auf einen Gast wird der Wirt wohl seine Konzession verlieren. Von Christian Deussing mehr...

Kinderdienst: Griechenland will Grenzzaun bauen Politik kompakt Griechenland macht Konzessionen bei Grenzzaun

Griechenland korrigiert Pläne für einen Grenzzaun zur Türkei. Er soll nun doch viel kürzer werden. Kurzmeldungen im Überblick. mehr...

Das neue New York Taxi, der Nissan NV200. Yellow Cabs in New York Hoch im gelben Wagen

New York bekommt ein Einheitstaxi. Nicht Ford oder GM haben das Rennen gemacht, sondern Nissan - mit dem in Mexiko gebauten NV200. Eine Revolution? Unser Autor hat den Selbstversuch gewagt. Von Georg Kacher mehr...

Harald Guzahn, Kiosk an der Reichenbachbrücke Kioske in München Spätverkäufer an der Isar

In München gibt es keine Kioske? Von wegen. Manche bieten bis zu 200 Biersorten und 23 Stunden Betrieb, andere setzen auf Ökoessen. Und fast alle unterliegen ziemlich kuriosen Regeln. Von Fabian Trau mehr...

London Taxis Plan 10,000 Car Protest in June Over Uber App Taxi-Konkurrenz Darum muss Uber gestoppt werden

Meinung Uber, der Taxi-Dienst für Privatwagen, klingt progressiv. Aber was, wenn ausschließlich der Markt über die Preise bei Regen und Schnee bestimmt? Das ist das Letzte, was kranken und alten Menschen zu wünschen wäre. Ein Kommentar von Michael Kuntz mehr...

Kneipe Pilsdoktor Kultkneipe "Pils-Doktor" Wo die Bahn den Schnaps serviert

"Pils-Doktor" Herbert Hollerer ist eine Schwabinger Institution - legendär ist seine Stamperl-Bahn, die Extraschnaps auf Schienen liefert. Doch nach 42 Jahren hat der Wirt genug. Er geht in Rente und die Kneipe steht zum Verkauf. Von Anna Fischhaber mehr...

- Frage nach Neutralität Einigung der EU mit Google auf der Kippe

Verstößt Google gegen Wettbewerbsregeln? Vor einem halben Jahr hatte die EU-Kommission sich mit dem Internetkonzern geeinigt - jetzt könnte der Kompromiss allerdings kippen. Denn die Konkurrenz macht mächtig Druck. Von Javier Cáceres mehr...

Autobahn, Baustelle, Sanierung, Ramsauer Kaputte Autobahnen Wenn der Betonkrebs ausbricht

In den neuen Bundesländern sehen viele Autobahnen alt aus: Ein chemischer Prozess zerstört den Beton, die Kosten gehen in die Millionen. Dabei waren die Behörden gewarnt - und taten nichts. Von Steve Przybilla mehr...

Online-Überwachung Bundestrojaner ist einsatzbereit

Die Entwicklung war kompliziert und langwierig. Doch jetzt ist der Bundestrojaner des Bundeskriminalamts einsatzbereit. Das geht aus einem Schreiben der Bundesregierung hervor. Der Einsatz der Software ist politisch hochumstritten. Von Frederik Obermaier und Pascal Paukner mehr...

Konzession Konzession Springer bietet Verkauf von 30 Magazinen an

Im Tauziehen um die geplante Übernahme des Fernsehsenders ProSieben ist Springer-Chef Mathias Döpfner zu schmerzhaften Zugeständnissen bereit: Er bot den Kartellwächtern an, sich von sämtlichen TV- und Familienmagazinen des Verlages zu trennen. Von Hans-Jürgen Jakobs und Claudia Tieschky mehr...

GM-Mitarbeiter bei einem Appell für die US-Autoindustrie, Reuters Konzessionen der US-Autogewerkschaft Bis zur Selbstaufgabe

Um die großen US-Autokonzerne zu retten, ist die Autogewerkschaft UAW zu historischen Zugeständnissen bereit - und setzt dafür ihre eigene Zukunft aufs Spiel. mehr...

Sepp Krätz bei Frühlingsfest Eröffnung in München, 2013 Andechser am Dom KVR will Krätz' Zulassung sofort kassieren

"Das Gaststättenrecht wird so zum stumpfen Schwert": Das Kreisverwaltungsreferat will nicht akzeptieren, dass Sepp Krätz im Andechser am Dom vorerst weitermachen darf - auch ohne Konzession. Der Wirt ist nicht der Einzige, der unangenehme Post vom KVR erhalten hat. Von Karoline Meta Beisel mehr...

Sportjahr 2009 Sportwetten während der Fußball-WM Honduras macht die Quote

Zehn Euro auf den Außenseiter, oder auf den nächsten Eckball: Das Vorrundenspiel im Fernsehen ist Nebensache, in deutschen Wettbüros geht es an WM-Abenden nicht um Sport, sondern um Geld. Zumindest, solange die Rechtslage unklar ist. Von Martin Schneider mehr...

Public Viewing im Münchner Hirschgarten zur Fußball-WM, 2014. Public Viewing in München Streit um Lärm im Hirschgarten

WM, Champions League oder Trachtentag: Die Anwohner des Hirschgartens wollen mit einer Landtagspetition gegen den Lärm in Münchens größtem Biergarten vorgehen. Vor allem beim Public-Viewing werden die Grenzwerte überschritten. Doch das stört längst nicht alle. Von Sonja Niesmann mehr...