Straße von Hormus Iranische Marine startet Manöver

Die iranische Marine hat ein Manöver im Gebiet der Straße von Hormus begonnen. mehr... Politicker

Straße von Hormus: Iran droht mit Schließung Straße von Hormus Iran droht mit Schließung

Der iranische Generalstabschef warnt vor einer Missachtung der Interessen Teherans und droht damit, die Straße von Hormus zu schließen - durch die Meerenge werden 40 Prozent der weltweiten Ölproduktion transportiert. mehr...

Rangliste der Ölkonzerne Die dicksten Bohrer, die größten Fracker

Glücklich ist, wer ein ganzes Land hinter sich hat: Von Saudi-Arabien bis Russland haben Staatskonzerne auf dem Öl- und Gasmarkt einen deutlichen Vorsprung. Doch private Konzerne wollen aufholen, indem sie auch die schwierigsten Gesteine anzapfen. Das Wettrennen der größten Ölmultis. Von Anja Perkuhn mehr... Doku-Spiel Fort McMoney

Die Straße von Hormus Atomstreit mit Iran Emirate nehmen neue Öl-Pipeline in Betrieb

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben eine neue Pipeline in Betrieb genommen, um bei einer möglichen Sperrung der Straße von Hormus weiter Öl exportieren zu können. Iran hatte gedroht, die Meerenge zu blockieren, falls der Streit um sein Atomprogramm eskaliert. mehr...

Iran makes missiles? tests in military manoeuvre Raketentests in Iran Machtdemonstration am Persischen Golf

Iran testet Raketen, die bis nach Israel fliegen können, und erwägt, die für den Ölhandel strategisch wichtige Meeresstraße von Hormus zu blockieren. "Denkt nicht mal daran", antworten die USA - und erhöhen ihre militärische Präsenz in der Region. mehr...

File photo of Iraqi policemen guarding the burning pipeline near the city of Kerbala Konflikte im Nahen Osten Angst vor neuer Ölkrise wächst

Experten sprechen vom "größten geopolitischen Risiko seit dem Irakkrieg": Der Preis für den wichtigen Rohstoff Öl klettert auf den höchsten Stand seit zwei Jahren. Die Finanzmärkte reagieren nervös. Der Syrien-Konflikt könnte die Versorgung der westlichen Industriestaaten gefährden. Von Andreas Oldag mehr...

Streit zwischen Bündnis und Mitgliedstaaten Nato-Führung erwägt militärische Intervention in Syrien

Exklusiv Anders Fogh Rasmussen hat die Nato-Mitgliedstaaten mit Überlegungen zu einem radikalen politischen Kurswechsel vor den Kopf gestoßen. Das Bündnis dürfe in Sachen Syrien "den Kopf nicht in den Sand stecken", sagte der Nato-Generalsekretär nach Informationen der "SZ" - und löste damit eine heftige Debatte aus. Von Martin Winter, Brüssel mehr...

Nadelöhr für Öltransporte: der Persische Golf, die Straße von Hormus Iran Öltransporte gefährdet Iran droht mit Blockade des Persischen Golfs

Der Mullah-Staat lässt die Muskeln spielen: Sollten die Sanktionen gegen Iran wegen des Atomstreits ausgeweitet werden, erwägt Teheran, die für den Öltransport wichtige Straße von Hormus zu schließen. Die USA reagieren prompt. mehr...

IRAN-FRANCE-OIL-BALAL Atomstreit mit Teheran EU boykottiert Öl aus Iran

Klare Signale an Teheran: Die EU-Staaten haben sich nach Angaben von Diplomaten auf Grundzüge eines Öl-Embargos gegen Iran verständigt. Der britische Außenminister Hague kündigte ein "beispielloses Sanktionspaket" an. Auch an anderer Stelle zeigte sich der Westen unnachgiebig: Ein US-Flugzeugträger passierte die Straße von Hormus - trotz massiver Drohungen. mehr...

Atomkonflikt mit Teheran USA verhängen neue Sanktionen gegen Iran

Im Atomkonflikt mit Iran erhöhen die USA den Druck und frieren die Vermögen von mindestens elf Unternehmen ein. Auch ein österreichischer Geschäftsmann ist von den Sanktionen betroffen. mehr...

IRAN-ECONOMY-ENERGY-OIL Nach Inkrafttreten des Öl-Embargos Iranische Hütchenspieler-Tricks

Der Iran hat mehrere Öltanker umbenannt - mit mäßigem Erfolg. Die Regierung in Teheran versucht, die verschärften Sanktionen von EU und USA zu unterlaufen. Und so eskaliert die Krise im Golf in Zeitlupe vor sich hin. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Ajatollah Ali Chamenei Atomstreit mit Iran Obama schickt direkte Warnung an Chamenei

Der Konflikt zwischen USA und Iran verschärft sich: Nach Medienberichten ließ US-Präsident Obama Ayatollah Chamenei über geheime Kanäle eine Nachricht zukommen. Er warnt Irans geistlichen Führer davor, die "rote Linie" zu überschreiten. Blockiert Iran die für Öltransporte wichtige Straße von Hormus, müssten die USA reagieren. mehr...

Neue Raketentests geplant Iran provoziert den Westen

Die Konfrontation zwischen Iran und den USA im Persischen Golf spitzt sich weiter zu: Erst hatte die Regierung in Teheran damit gedroht, Öltransporte in der strategisch wichtigen Straße von Hormus zu blockieren - nun kündigt sie zusätzlich Manöver mit "Langstreckenraketen" an. mehr...

Arabisches Meer Amerikanisches U-Boot kollidiert mit japanischem Tanker

Ein atombetriebenes amerikanisches U-Boot ist im Arabischen Meer nahe der Straße von Hormus mit einem japanischen Tanker kollidiert - und weckt damit Erinnerungen an einen Vorfall aus dem Jahr 2001. mehr...

Volvo Ocean Race Volvo Ocean Race Segelrennen der Superlative

Leiden am Kap der Guten Hoffnung, frieren vor Kap Hoorn, schwitzen auf dem Weg zur Straße von Hormus: Sechs hochgezüchtete Yachten und ihre Crews kämpfen auf fast 40.000 Seemeilen um den Sieg. mehr...

Nach Zwischenfall im Persischen Golf Nach Zwischenfall im Persischen Golf "Iran ist unberechenbar"

Nach dem Beinahe-Gefecht in der Straße von Hormus hat US-Verteidigungsminister Gates die Bedrohung amerikanischer Schiffe durch Iran kritisiert. mehr...

Iranian navy excercise Iran droht mit Sperrung des Persischen Golfs Blockade bedeutet Krieg

Meinung Eine Sperrung der Straße von Hormus würde die Ölversorgung des Westens empfindlich treffen. Die Blockade des strategisch wichtigen Seeweges käme einer Kriegserklärung gleich - ein regionaler Flächenbrand wäre unvermeidlich. Ein Kommentar von Rudolph Chimelli mehr...

Volvo Ocean Race Volvo Ocean Race Wind-Maschinen

Leiden am Kap der Guten Hoffnung, frieren vor Kap Hoorn, schwitzen auf dem Weg zur Straße von Hormus: Sechs hochgezüchtete Yachten und ihre Crews kämpfen auf fast 40.000 Seemeilen um den Sieg. Von Oskar Weber mehr...

Persischer Golf Iranische Armee schießt auf US-Drohne

Den Pentagon hat den Zwischenfall inzwischen bestätigt: Iranische Kampfjets haben vergangene Woche im Persischen Golf eine US-Überwachungsdrohne beschossen. Das unbemannte Fluggerät wurde zwar nicht beschädigt, trotzdem richtet die USA eine Warnung an die Regierung in Teheran. mehr...

US Boom fossiler Rohstoffe in Amerika Wie die neue US-Energiepolitik die Welt verändert

Meinung Rückwärtsgewandte Energiewende: Die USA erleben einen Öl- und Gasboom, wie es ihn seit 100 Jahren nicht mehr gegeben hat. Die Folgen der neuen Energiepolitik werden auch im Nahen Osten, in China und in Europa zu spüren sein. Ein Kommentar von Nikolaus Piper, New York mehr...

US President Barack Obama visit Obama und die arabische Welt Vom Visionär zum verzagten Taktiker

In der arabischen Welt hat Obama wenig zu gewinnen. In den USA ist man auch gar nicht interessiert an einem aktivistischen Präsidenten, der sein Land in neue Problemzonen zieht. Die labile Situation lässt Washington ratlos zurück: Worte von Liberalität und Demokratie sind nutzlos. Es bleibt eine Politik von der Resterampe. Von Stefan Kornelius mehr...

Protest against a possible Israeli strike against Iran Möglicher israelischer Angriff auf Iran USA in der Glaubwürdigkeitsfalle

Die USA haben ein Problem: Einerseits wollen sie den Druck auf Iran aufrechterhalten, andererseits aber Israel von einem Militärschlag abhalten. Doch in der angespannten diplomatischen Lage verschlechtert sich das Verhältnis zwischen der Führung in Washington und Israels Regierungschef Netanjahu zusehends. Von Peter Münch, Tel Aviv mehr...

Caption-Korrektur: G-8 Gipfeltreffen in Camp David Umstrittenes Atomprogramm G 8 bleiben bei Druckmitteln gegen Iran

Die acht größten Industrienationen halten an den beschlossenen Sanktionen gegen Iran fest und fordern die Regierung zum Dialog auf. Teheran soll helfen, den Verdacht auszuräumen, dass es heimlich an der Entwicklung von Atomwaffen arbeitete. Für eine Verschärfung der Krise baute man beim G-8-Gipfel in Camp David ebenfalls vor. Von Paul-Anton Krüger mehr...