Schulen in Bayern G 8 oder G 9 - die Gymnasien haben die Wahl Schulklasse

Kultusminister Spaenle will offenbar die Schulen selbst entscheiden lassen, ob sie in acht oder neun Jahren zum Abitur führen. Kritiker sprechen von der "feigsten aller Möglichkeiten" und "Dummheit". Von Anna Günther mehr...

Gymnasium Schulpolitik Wer wählen kann, der wählt meistens G9

Der Pilotversuch zur Mittelstufe Plus am Gymnasium zeigt, dass Eltern und Kinder mehr Zeit wollen. Kultusminister Spaenle deutet erstmals an, dass die Schulen künftig selbst entscheiden könnten. Von Anna Günther mehr...

Gymnasien Ansturm auf die Mittelstufe Plus zeichnet sich ab

An den 47 Gymnasien der Pilotphase entscheiden sich etwa 60 Prozent der Schüler für das längere Lernen. Auf dem Land fürchten nun Rektoren, dass sie keine G-8-Klassen mehr zusammenbringen. Von Anna Günther mehr...

Sprachförderung für Flüchtlingskinder an deutschen Schulen Unterricht für Flüchtlinge Schulen schaffen mehr als 8000 Deutschklassen für Flüchtlinge

Trotz der vielen neu eingestellten Lehrer fehlen nach wie vor zahlreiche Lernangebote. mehr...

Abitur-Noten Das Land entscheidet

Abiturienten zum Beispiel in Niedersachsen haben eine dreimal schlechtere Chance, ein 1,0-Abitur zu erreichen, als diejenigen in Thüringen. Das geht aus neuen Daten der Kultusminister hervor. Kritiker sehen Probleme für die gerechte Studienzulassung. mehr...

Flüchtlinge Schüler verweigern sich populistischem Aufruf

Per Whatsapp wurden tausende Nachrichten an Schüler verschickt: Ein Aufruf, mit schwarzer Kleidung gegen Merkels Flüchtlingspolitik zu demonstrieren. Von Christina Berndt und Anna Günther mehr...

Schule Englisch an Grundschulen Englisch an Grundschulen Nur geschimpft wird auf Deutsch

Verpflichtender Englisch-Unterricht schon in der Grundschule - das löste vehemente Kritik aus. Inzwischen zeigt sich: Schüler profitieren. Lehrer könnten noch mehr leisten. Von Matthias Kohlmaier mehr... Analyse

Zeugnisse sind geschrieben Noten in der Schule "Eine hingeklatschte Fünf ist nicht hilfreich"

Viele Schüler fragen sich nicht nur vor der Zeugnisvergabe: Wie gerecht sind die Zensuren? Gibt es Alternativen? Der Chef des Philologenverbands kennt kein System, das so "praktikabel und transparent funktioniert". Von Johann Osel mehr...

Schüler vergleichen ihre Zensuren, 1929 Heinz-Peter Meidinger "Schule hat die Pflicht zur Bewertung"

Zeugnistage in Deutschland. Viele Kinder fragen sich: Wie gerecht sind die Zensuren? Gibt es Alternativen? Der Chef des Philologenverbands wiegelt ab. Von Johann Osel mehr... Interview

Abitur Gymnasien in Deutschland Abiturnoten sind kaum vergleichbar

Das Abitur wird "in Deutschland zu sehr unterschiedlichen Preisen vergeben", bemängelt ein Lehrerverband. Nun wollen die Kultusminister die Abi-Aufgaben bundesweit stärker vereinheitlichen. mehr...

Schulpolitik Verwirrung um Mittelstufe Plus

Seehofers Zusage für mehr Geld hinterlässt die Betroffenen ratlos mehr...

Für 95 000 Schüler geht es bald in die Abi-Klausuren Mittelstufe Plus Ansturm auf das neunstufige Gymnasium

Es soll nur ein Modellversuch sein. Doch schon vor Ablauf der Bewerbungsfrist an den Projektschulen ist klar: Mehr als die Hälfte aller Siebtklässler will ein Jahr mehr auf dem Weg zum Abitur. An einigen Schulen ist deshalb sogar das G 8 in Gefahr. Von Anna Günther mehr...

Schule Aufbruchstimmung Die Mittelstufe Plus nährt Hoffnungen

71 Schulen aus Bayern haben sich für die Pilotphase zur Mittelstufe Plus beworben. 47 wurden nun ausgewählt. Jetzt sind die Eltern an der Reihe. Von Anna Günther mehr...

Schulen - Abitur Start der G-9-Klassen "Langsam wird es peinlich"

Die G-9-Klassen sollen im nächsten Schuljahr kommen - doch die Schulleiter der bayerischen Gymnasien warten vergeblich auf Anweisungen, wie sie sich dafür bewerben können. Kultusminister Spaenle hatte die Informationen schon im Dezember versprochen. Von Tina Baier mehr...

Gymnasialreform Pläne für Gymnasien "Mir hat sich der Magen umgedreht"

Zugangsbeschränkung für die G-9-Klasse und keine Wahlfreiheit: Lehrer, Schüler und Opposition kritisieren die Regierungspläne für die Mittelstufe Plus am Gymnasium massiv. Die SPD befürchtet Ungerechtigkeiten und Willkür. Von Tina Baier mehr...

G8 und G9 in Bayern Die Sitzenbleiber-Klasse

Kaum hat die CSU beschlossen, künftig G 8 und G-9-Klassen zuzulassen, macht das Kultusministerium auch schon wieder einen Rückzieher. Der G-9-Zweig bekommt nun womöglich ein Image-Problem und die versprochene Wahlfreiheit? Wird vor ihrer Einführung quasi abgeschafft. Von Tina Baier mehr...

Gymnasium G8/G9 G8 und G9 in Bayern Was Sie über die Schulreform wissen müssen

Wer teilt die Klassen ein? Wie sieht der neue Lehrplan aus? Was kostet das alles? Bei der geplanten Schulreform an bayerischen Gymnasien ist noch einiges unklar. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Tina Baier mehr...

Flut von Einser-Abituren "Diese Noteninflation hat Methode"

"Softere" Beurteilung wegen G8: Der Chef des Lehrerverbands Meidinger kritisiert eine Entwertung des Abiturs durch zu viele Bestnoten. mehr...

Abiturklausuren Länderübergreifendes Abitur Mathe-Aufgaben für sechs Bundesländer

Die Probe-Klausur missglückte aus Sicht der bayerischen Schüler - am Dienstag wird es ernst: Die Schüler im Freistaat schreiben zum ersten Mal ein länderübergreifendes Abitur im Fach Mathematik. Dennoch bekommen nicht alle dieselben Aufgaben. Von Tina Baier mehr...

Gymnasium in Niedersachsen Studie zu Burn-out bei Pädagogen Höllenjob Lehrer

30 Prozent der Lehrer und Erzieher leiden unter Burn-out und Erschöpfung, die Zahl der Krankheitstage hat sich verdoppelt. Der Aktionsrat Bildung will den Pädagogen mit einem Präventionsprogramm helfen - auch damit am Ende nicht die Schüler leiden. Von Martina Scherf mehr...

Schülerdemo gegen G8 in München, 2010 Gymnasialreform Niedersachsen kehrt als erstes Bundesland zu G9 zurück

Überforderte Schüler, besorgte Eltern, gestresste Lehrer: Das achtjährige Gymnasium ist seit der Einführung umstritten. Niedersachsen reagiert nun auf die anhaltende Kritik - schon nach den Sommerferien 2015 sollen Gymnasiasten wieder länger Zeit haben fürs Abitur. mehr...

Umstrittene G 8-Reform Niedersachsen plant Rückkehr zu G 9

Tschüss "Turbo-Abi", willkommen zurück G 9: Niedersachsen bekennt sich als erstes Bundesland wieder zum neunjährigen Gymnasium. Und liegt damit im Trend, denn auch anderswo droht G 8 das Aus. mehr...

Umfrage unter Schulleitern Ungeliebtes Flexijahr

Kaum Erfolg für das Flexijahr: Statt freiwillig zu wiederholen, bleiben Gymnasiasten, die nur mit Mühe das Vorrücken geschafft haben, lieber in ihrer Klassengemeinschaft. Und gerade in der Klassenstufe, in der das Jahr am interessantesten wäre, wird es nicht angeboten. Von Tina Baier mehr...

Lehrerverbände wollen weg vom Turbo-Abitur Schweinfurt und das Kultusministerium Gerangel um Abi-Debakel

Wer ist schuld am Debakel um die Schweinfurter Privatschule? Nachdem ein ganzer Jahrgang im Abitur durchgefallen ist, sieht sich das Kultusministerium mit Vorwürfen konfrontiert. Ein Abgeordneter der Freien Wähler sagt, er habe Kultusminister Spaenle schon im Herbst über Missstände an der Schule informiert - doch der habe nichts unternommen. Von Beate Wild mehr...

Lehrer Befristete Beschäftigung Pädagogen arbeiten als Saisonkräfte

Exklusiv Jeden Sommer steigen die Arbeitslosenzahlen sprunghaft - weil viele Lehrer in den Sommerferien von Arbeitslosengeld leben. Ihre Verträge sind befristet und sparen die Sommermonate aus. Verbände kritisieren diese langjährige Praxis der Länder als "Skandal" und fordern ein Ende der Saisonarbeit. Von Thomas Öchsner mehr...