IS-Terror Aktivisten melden Hinrichtungen in Palmyra

Nur einen Tag, nachdem IS-Terroristen die Stadt Tadmor- das antike Palmyra - erobern, meldet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte erste Hinrichtungen. Offenbar befinden sich noch mehrere Zehntausend Menschen in der Stadt. Die humanitäre Situation sei schwierig. Der IS rückt weiter vor. mehr...

Mikronationen Mikronationen Mikronationen Der Globus der Fantasten

Ein Tscheche hat mit ein paar Freunden in der vergangenen Woche ein "Land" gegründet: Liberland. Ein Mini-Staat zwischen Serbien und Kroatien mit ganz eigenen Regeln. Er ist nicht allein auf der Fantasie-Erde. Von Julia Rothhaas mehr...

Serbien Kosovo Grenzposten Bilaterale Verhandlungen in Brüssel Kosovo und Serbien einigen sich über gemeinsame Grenzposten

Ein Ergebnis, zwei völlig unterschiedliche Deutungen: Die Regierungschefs von Serbien und Kosovo haben sich unter EU-Vermittlung auf gemeinsame Grenzposten geeinigt. Doch die Deutung der Vereinbarung durch die Regierungschefs könnte gegensätzlicher kaum sein. mehr...

Pakistan Taliban stürmen Grenzposten - viele Tote

Hunderte Taliban haben einen pakistanischen Polizeiposten an der Grenze zu Afganistan überfallen. Mindestens 28 Menschen - darunter viele Polizisten - kamen ums Leben. Ein Bundeswehrsprecher bestätigte indes einen weiteren Sprengstoffanschlag auf deutsche Soldaten. mehr...

Ägypten 13 Tote bei Angriff auf Grenzposten

An der Grenze zwischen Israel und Ägypten sind mindestens 13 Polizisten getötet worden, weitere wurden verletzt. Bewaffnete hatten eine Polizeistation angegriffen. Im ägyptischen Fernsehen hieß es, eine Gruppe militanter Islamisten stehe hinter dem Angriff. mehr...

Assad-Gegner übernehmen Grenzposten Kämpfer posieren Bürgerkrieg in Syrien Assad-Gegner überrennen mehrere Grenzposten

Nächste Eskalationsstufe in Syrien: Aufständische erobern Stützpunkte an den Grenzen zu Irak und der Türkei, Assads Truppen attackieren Hochburgen der Rebellen, Damaskus gleicht einer Geisterstadt. In New York arbeiten Diplomaten an neuen UN-Resolutionsentwürfen, aus Washington dringen harsche Töne in Richtung Peking und Moskau. mehr...

Pakistanische Soldaten beschossen Zahlreiche Tote bei Nato-Angriff auf Grenzposten

Im Nordwesten Pakistans haben Nato-Hubschrauber einen Armeeposten attackiert, mindestens 24 Soldaten kamen ums Leben. Das Militär sprach von einem "unprovozierten und wahllosen Beschuss", die Nato kündigte eine Erklärung an. mehr...

Unabhängigkeit des Kosovo Serben brennen Grenzposten nieder

Im überwiegend serbischen Norden des Kosovo sind zwei Grenzposten angegriffen worden. Die Kfor-Friedenstruppe muss zum ersten Mal seit der Unabhängigkeitserklärung eingreifen. mehr...

Grenzzaun von Melilla, dpa Spanische Exklave Melilla Dutzende Afrikaner stürmen Grenzposten

Mit bis zu sechs Meter hohen Zäunen versucht Spanien, die Exklave Melilla abzuschotten. Doch nun stürmten afrikanische Flüchtlinge einen Grenzposten. mehr...

Video Kosovo Kosovo KFOR-Soldaten räumen Barrikaden an Grenzposten in Nord-Kosovo

Hunderte Serben hatten den Kontrollposten an der Grenze zu Serbien blockiert. Deutsche und österreichische Soldaten der Nato-Einsatztruppe setzten Tränengas ein, um die Demonstranten auseinander zu treiben. mehr...

Nach Angriff auf ägyptischen Grenzposten zu Israel Präsident Mursi kündigt Vergeltung an

Präsident Mursi spricht von einer feigen Tat: Maskierte Angreifer haben bei einem Überfall auf einen ägyptischen Grenzposten 16 Soldaten getötet. Noch in der Nacht rief der Staatschef eine Krisensitzung ein - und kündigt eine harte Reaktion an. mehr...

Nato-Angriff Protest nach Nato-Beschuss von Grenzposten Protest nach Nato-Beschuss von Grenzposten Pakistans Armee spricht von vorsätzlichem Angriff

24 pakistanische Soldaten kamen bei einem Nato-Angriff ums Leben - doch wer hat zuerst geschossen? Die pakistanischen Streitkräfte weisen den Verdacht von sich, das Feuer eröffnet zu haben - und erheben schwere Vorwürfe gegen die Nato. In der Bevölkerung wächst der Hass auf die USA. mehr...

TOPSHOTS Syrien Assads Truppen erobern wichtiges Gebiet bei Aleppo

Der Kampf um Aleppo geht weiter: Nun hat die syrische Armee ein strategisch wichtiges Gebiet nördlich der Stadt zurückerobert. Die Regierungstruppen wollen die Nachschubrouten der Aufständischen kappen. mehr...

25 Jahre Mauerfall - Bürgerfest 25 Jahre Mauerfall Botschaft für die Welt

"Wir können die Dinge zum Guten wenden - das ist die Botschaft des Mauerfalls", sagt Kanzlerin Merkel auf der Gedenkfeier zum 25. Jahrestag der Grenzöffnung. Der Mauerfall sei auch ein Signal für die Konfliktherde dieser Welt. Eindrücke aus der Hauptstadt mehr...

Newsblog Ukraine-Konflikt Ukraine-Konflikt Separatisten töten mehrere Soldaten in Slawjansk

Während westliche Politiker in der Normandie mit Putin über die Ukraine-Krise sprechen, toben die Kämpfe in der Ostukraine weiter. Regierungstruppen berichten von 15 getöteten Separatisten nahe Donezk. In Slawjansk sind Armeeangaben zufolge mehrere Soldaten von Granaten getötet worden. Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Außenministertreffen zu Ostukraine Russland und Ukraine streben beiderseitige Waffenruhe an

In Berlin sucht Außenminister Steinmeier zusammen mit seinen Kollegen nach "letzten Möglichkeiten", die Krise in der Ostukraine zu lösen. Nun gibt es ein erstes Signal. Bis Samstag sollen Verhandlungen über eine beiderseitige Waffenruhe in der Ostukraine beginnen. mehr...

WM-Blog WM-Tagebuch "Blog do Brasil" WM-Tagebuch "Blog do Brasil" Argentinien in Überzahl

Deutsche haben es in Brasilien dieser Tage nicht gerade leicht. Die Taxifahrer verlangen sieben Tore im WM-Finale - und dann strömen auch noch tausende Argentinier ins Land. Was SZ-Reporter bei der WM erleben. Von Thomas Hummel mehr... Blog do Brasil

Drogenhandel in Südamerika Mit 400 Kilo Marihuana zum Fußballturnier

Sie freuten sich auf ein Fußballturnier in Chile - und verbrachten vier Tage bei der Grenzpolizei: 36 junge Fußballer aus Paraguay sind Opfer von Schmugglern geworden. In ihrem Mannschaftsbus entdeckten Spürhunde 400 Kilogramm Marihuana. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Neun Fakten über den Alltag im Gazastreifen

Das einzige Kraftwerk im Gazastreifen ist durch israelischen Beschuss zerstört worden. Bereits zuvor hatten die Bewohner dort täglich nur wenige Stunden Strom. Zahlen und Fakten über den Alltag in einem Landstreifen, wo sich die Lebensumstände stark von jenen in Israel oder Deutschland unterscheiden. Von Benedikt Becker und Lara Gruben mehr...

Epidemie in Westafrika Senegal schließt wegen Ebola Grenzen zu Guinea

Mindestens 1350 Tote und die Opferzahlen steigen weiter. Wegen der sich ausbreitenden Ebola-Epidemie schottet sich der Senegal nun zum betroffenen Nachbarland Guinea hin ab. Auch Südafrika verhängt Einreiseverbote. mehr...