Die Gewissensfrage Tornados über Texas Die Gewissensfrage

Leser Gerd D. fragt: Ist es ethisch vertretbar, den Amerikanern verheerende Stürme zu wünschen, damit sie endlich Konsequenzen aus ihrem klimaschädlichen Verhalten ziehen? Dr. Dr. Rainer Erlinger weiß Rat. Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

Die Gewissensfrage Die Gewissensfrage Wenn der Ouzo zur Gewissensfrage wird

Ist es verwerflich, die Aufregung eines griechischen Wirts während eines Fußballspiels auszunutzen, um etwas spendiert zu bekommen? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

Die Gewissensfrage Die Gewissensfrage Darf man die Zuckerbeutel aus Cafés mitnehmen?

Ein Leser fragt sich, ob diese Angewohnheit von schlechten Manieren zeugt oder gar Diebstahl ist? Eine Gewissensfrage. Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Das Kreuz mit Merkel und Seehofer

Man möchte Angela Merkel unterstützen, wohnt aber in Bayern und mag die CSU nicht. Sollte man die Christsozialen dann trotzdem wählen? Die Gewissensfrage Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Das Wusstest-du-davon-Dilemma

In manchen Fällen ist es schwierig, die Wahrheit zu sagen: Zum Beispiel, wenn man Gefahr läuft, jemanden damit zu verletzen. Ist dann Lügen erlaubt? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Ist es unhöflich, eine Sonnenbrille im Gespräch zu tragen?

Die Gewissensfrage handelt in dieser Woche von Menschen, die sich nicht in die Karten schauen lassen wollen. Aber darf man sie auffordern, ihre Sehhilfe abzusetzen? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Ich weiß, es ist schlecht, tue es aber trotzdem

Was ist weniger schlimm: Planvoll zu lügen oder aus reinem Unwissen heraus falsch zu handeln? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Verspätung erwünscht

Sind Züge unpünktlich, bieten viele Verkehrsunternehmen eine Erstattung der Fahrtkosten an. Doch soll man dieses Angebot auch annehmen, wenn man einen früheren Zug erwischt, nur weil er Verspätung hatte? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Bitte trauern Sie jetzt!

Ein Orchestermusiker ist verunglückt. Vor dem nächsten Konzert bitten die Kollegen das Publikum um eine Schweigeminute. Ist das in Ordnung? Die Gewissensfrage. Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

Sz-Magazin Die Gewissensfrage Darf man kurz vor dem Jobwechsel noch Schulungen machen?

Der neue Arbeitgeber steht schon fest, die Kündigung beim alten ist aber noch nicht ausgesprochen. Darf man dann dort noch an einer möglicherweise teuren Fortbildung teilnehmen? Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

Gewissen Illu 24 Die Gewissensfrage Darf ich einem Obdachlosen mein restliches Essen anbieten?

Unsere Leserin möchte helfen - und stößt dabei einem Bettler vor den Kopf. Dr. Dr. Rainer Erlinger über die Herausforderung, Gutes zu tun. Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Doggen müssen draußen bleiben

Ein Leser fragt: Ist es in Ordnung, seine Gäste zu bitten, ihren Hund zum Abendessen nicht mitzunehmen? Je nach Rasse, findet unser Experte. Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Wie du mir, so ich dir

Ist es unfair, wenn ich jemandem fehlende Hilfe vorwerfe, derjenige mich aber mal aus demselben Grund kritisiert hat? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Darf man Notizen in Leihbücher schreiben?

Die Gewissensfrage der Woche: In einem Buch aus der Bibliothek stehen sehr hilfreiche und mühsam recherchierte Anmerkungen - soll man sie stehen lassen oder wegradieren? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Darf man für Nachbarschaftsdienste ein Geschenk erwarten?

Weder Pralinen noch Blumen: Eine Leserin hat sich um die Post ihrer Nachbarn gekümmert, doch geschenkt bekam sie nichts. Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Tausche Herz gegen Kamera

Kann ich die teure Kamera meines Ex-Partners behalten, wenn er mich auf besonders fiese Weise verlassen hat? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Lauschangriff beim Lockendrehen

Soll ich meinen Friseur und seine Angestellten darauf aufmerksam machen, dass ich sie verstehe, wenn sie sich in ihrer Muttersprache unterhalten? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Schonzeit für Rassisten?

Die Gewissensfrage der Woche: Die altersschwache Nachbarin zieht immer über Ausländer her. Soll man ihr darum nicht mehr helfen - oder ihrem hohen Alter zuliebe den Rassismus ignorieren? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Halt dich an deiner Liebe fest

Sollten Menschen, die nicht eifersüchtig sind, es ihrem Partner zuliebe lernen? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Darf man Friseurtermine weitergeben, wenn es eine Warteliste gibt?

Fällt das unter Vordrängeln oder tut man dem Friseur damit sogar einen Gefallen? Eine haarige Gewissensfrage. Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

Gewissensfrage_03 Die Gewissensfrage Darf man ein Foto posten, auf dem sich einer falsch verhält?

Ein Freund unseres Lesers ärgert sich über Leute, die ihre Füße auf einer Sitzgelegenheit ablegen, und fotografiert die Übeltäter. Darf er das Bild online zur Diskussion stellen? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Wie verbindlich ist ein Versprechen am Sterbebett?

Wenn eine Freundin ihrem sterbenden Mann verspricht, sich um seinen Jagdhund zu kümmern: Wie stark ist sie nach dessen Tod daran gebunden? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Darf man sich mit 79 als 76 ausgeben?

Nach dem zweiten Treffen beichtet die betagte Online-Bekanntschaft, dass sie sich jünger gemogelt hat. Sollte man über diese Lüge hinwegsehen? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Was macht man mit persönlichen Dingen von Verstorbenen?

Wenn die Erben den Nachlass ausschlagen, kann der Vermieter die Wohnung eines Verstorbenen räumen. Aber was tun mit persönlichen Gegenständen wie Tagebüchern oder Fotoalben? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

Die Gewissensfrage - Organe Die Gewissensfrage Ist es okay, Organe nur an Leute zu spenden, die selbst Organspender sind?

Eine Leserin findet ja. Was Moralexperte Dr. Dr. Rainer Erlinger dazu sagt. Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin