Konflikt in Mali Islamistische Gruppe in Mali spaltet sich

Eine neue islamistische Gruppierung will Frieden in Mali: Die Islamische Bewegung von Azawad hat sich von der den Norden kontrollierenden Gruppe Ansar Dine abgespalten. Während diese Verbindungen zu al-Qaida hat, spricht sich die neue Bewegung gegen den Terrorismus aus. mehr...

Malische Soldaten in Timbuktu Konflikt in Westafrika Malis Zukunft liegt in Afrikas Händen

Meinung In Timbuktu feiern die Menschen und der französische Präsident sieht sich schon als Sieger: Der Erfolg des Mali-Einsatzes scheint nahe. Dabei droht nun ein Guerillakrieg zwischen Felsenhöhlen und Wüstendünen - und der Konflikt ist alles andere als eine weitere Episode im weltweiten Anti-Terror-Kampf. Ein Kommentar von Caroline Ischinger mehr...

Französischer Nationalfeiertag 2010, AFP Französischer Nationalfeiertag L'état, c'est toi!

Am 14. Juli herrscht traditionell Feierstimmung in Frankreich: La Grande Nation zelebriert mit militärischem Pomp ihre ruhmreiche Vergangeheit - und das nationale Wir-Gefühl. Das Volksfest in Bildern. mehr...

Politik kompakt Politik kompakt Politik kompakt Ungarns Parlament verabschiedet neue Verfassung

Trotz aller Proteste gegen die erzkonservativen Paragraphen: Die Nationalisten von Fidesz verpassen Ungarn eine neue Verfassung. Kurzmeldungen im Überblick. mehr...

Robert Mugabe dpa Nach Präsidentschaftswahlen in Simbabwe Mugabe gibt internationalem Druck nach

Simbabwes Staatschef Robert Mugabe gibt offenbar dem Druck der internatiolen Gemeinschaft nach: Die Zeichen mehren sich, dass er zu einer Regierung bereit ist, die unter Beteiligung aller politischen Parteien des Landes gebildet wird. mehr...

Überschwemmungen in Westafrika Überschwemmungen in Westafrika Westafrika unter Wasser

In den Fängen des Monsuns: In mehreren westafrikanischen Ländern sind mehr als eine halbe Million Menschen von den Wassermassen bedroht. mehr...

Life inches back to normal in Tripoli Umsturz in Libyen Phantom Gaddafi, loyale Tuareg - und ein Verdacht

Mehrere Konvois libyscher Militärfahrzeuge haben die Grenze zu Niger passiert, Gaddafis Sicherheitschef soll inzwischen in der nigrischen Hauptstadt Niamey eingetroffen sein. Jetzt spekulieren Beobachter, der libysche Despot könnte sich mit Hilfe führender Tuareg-Kämpfer ins Nachbarland absetzen - oder Zuflucht bei einem anderen alten Bekannten suchen. Von Kathrin Haimerl mehr...

Im Profil Charles Taylor

Liberias regierender Kriegsfürst, der sich vor allem durch seine Gier nach Macht und Geld auszeichnet, ist in die Defensive geraten. Von Michael Bitala mehr...

Im Profil Charles Taylor

Liberias regierender Kriegsfürst in der Defensive. Von Michael Bitala mehr...