Neue Statistik Münchner Arbeitnehmer melden sich am seltensten krank

Die Chefs wird's freuen: Im Landkreis München fehlen Arbeitnehmer nur 9,8 Tage im Jahr. Nirgendwo sonst in Deutschland gibt es geringere Fehlzeiten. Von Stephan Handel mehr...

Mers Mers in Südkorea Mers in Südkorea Furcht vor tödlicher Atemwegserkrankung

Mers war bislang vor allem im Nahen Osten verbreitet. Nun erlebt Südkorea einen größeren Ausbruch. Vier Menschen sind gestorben, mehr als 40 infiziert. Die WHO sucht nach Erklärungen. Von Berit Uhlmann mehr...

Infektionskrankheit Südkorea erklärt Mers-Ausbruch für beendet

Mehr als 16 000 Südkoreaner waren seit Beginn des Mers-Ausbruches isoliert worden. Nun hält die Regierung die Infektionsgefahr für gebannt. mehr...

Gorilla Menschenaffen Menschenaffen Berggorillas sterben an Atemwegserkrankung

Die DNS von Mensch und Gorilla ist zu 80 Prozent gleich und seit 100 Jahren kommen Tier und Mensch immer mehr in Berührung. Jetzt haben Forscher herausgefunden, dass Menschenaffen besonders anfällig für menschliche Krankheiten sind. mehr...

Mers Seuchenalarm

Die Atemwegserkrankung hat die Millionen-Metropole Seoul lahmgelegt - nur drei Jahre, nachdem sie in der Arabischen Wüste aufgetreten ist. Epidemien werden in der globalisierten Welt zunehmend zur Gefahr. Von Kathrin Zinkant mehr...

A worker in full protective gear stands between subway trains at a Seoul Metro's railway vehicle base in Goyang Mers in Südkorea Ein Land am Rande der Hysterie

Südkorea erlebte den größten Mers-Ausbruch außerhalb der arabischen Halbinsel. Das Land war in großer Angst. Dabei ist das Virus schon jahrelang verbreitet - und wurde nie zum großen Problem. Von Berit Uhlmann mehr... Chronologie

Ernährungswissenschaft Angebliche Wundernüsse

15 Gramm Nüsse pro Tag sollen sie vor Diabetes und sogar Krebs schützen. Doch Skepsis an solcher Forschung ist angebracht. Von Werner Bartens mehr...

Mediziner: Immer mehr Kinder haben chronische Schmerzen Chronisch krank im Job Wenn Ehrlichkeit schadet

Soll man sein Leiden im Bewerbungsgespräch lieber verschweigen? Viele chronisch Kranke stehen irgendwann vor dieser Frage. Im Gegensatz zu Behinderten sind sie arbeitsrechtlich kaum abgesichert. Von Ina Reinsch mehr... Analyse

Mers Mers in Südkorea Mers in Südkorea Der koreanische Patient

Die Atemwegserkrankung Mers hat die Millionen-Metropole Seoul lahmgelegt. Ursache sind wohl weniger die Viren, als eine zögerliche Informationspolitik und das brüchige Vertrauen in die Regierung - die gerade keinen Premier hat. Von Christoph Neidhart mehr...

Mers-Virus Virus-Infektionen Entwarnung

Ein ehemaliger Mers-Patient ist in Niedersachsen gestorben. Das Virus war aber nicht die Todesursache. Von Kathrin Zinkant mehr...

Südkorea Fünfter Mers-Toter

Das Mers-Virus in Südkorea breitet sich weiter aus: Inzwischen sind bereits 64 Menschen infiziert. mehr...

Süddeutsche Zeitung Wissen Seuchen Seuchen Das tückische Virus

In Südkorea steigt die Zahl der Mers-Opfer weiter. Bei vergleichbaren Ausbrüchen ist es bisher stets gelungen, die Ausbreitung zu stoppen. Von Tina Baier mehr...

Gefahren für die Gesundheit Klimawandel bedroht medizinischen Fortschritt

Übersteigen die Schäden durch den Klimawandel den medizinischen Fortschritt? Experten warnen, die Entwicklungen der vergangenen 50 Jahre stünden auf dem Spiel. Von Christopher Schrader mehr...

Oberschleißheim Oberschleißheim Oberschleißheim Sauerstoff aus Oberschleißheim

Linde Gas Therapeutics präsentiert seine neue Firmenzentrale Von Klaus Bachhuber mehr...

Profil Christian Drosten

Mers-Forscher am Institut für Virologie des Bonner Uniklinikums. Von Kathrin Zinkant mehr...

Atemwegserkrankungen Lungenephysem Lungenkrebs Bundesrepublik Millionen Atemwegserkrankungen Schatten auf deutschen Lungen

Rund drei Millionen Deutsche leiden unter einer chronischen Verengung der Atemwege - in drei Viertel der Fälle durch das Rauchen verursacht. Immerhin: International steht man gut da. mehr...

Military efforts against MERS Südkorea Mers fordert weitere Todesopfer

In Südkorea sind sechs Menschen am Mers-Virus gestorben. Die schlimmste Befürchtung der Seuchenexperten bestätigte sich nicht: Das Virus ist nicht mutiert. mehr...

Grippewelle auch im Süden Grippewelle im Landkreis Belastender Krankenstand

Schnupfen, Fieber, Kopfweh: Zurzeit fallen in vielen öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen Mitarbeiter wegen Grippe oder Erkältungen aus. Von Jan Linkersdörfer mehr...

Finanzpolitik Bank mit Geheimnis

Unser Traum ist eine Welt ohne Armut, der Spruch hängt in der Eingangshalle der Weltbank. Doch Menschen verlieren durch sie Land und Lebensgrundlage. Von Sasha Chavkin, Katrin Langhans und Karin Steinberger mehr...

Zahlen für 2014 Mehr Atteste

AOK-Versicherte im Landkreis durchschnittlich 14,6 Tage krank mehr...

Dachau 14,4 Fehltage im Jahr

Dachaus AOK-Versicherte lassen sich relativ selten krankschreiben mehr...

Krankheitsnamen Schluss mit den Affenpocken

Die WHO fordert neutrale Bezeichnungen für neue Krankheiten, die weder Orte noch Menschen oder Tiere stigmatisieren. Doch das könnte verwirrend enden. Wer will schon vom "Filovirus-assoziiertem hämorrhagischen Fieber 2" sprechen? Von Kai Kupferschmidt mehr...

Umweltmedizin Natur auf Rezept

Parks und Grünflächen sind gut für die Gesundheit. Das ließe sich für die Stadtplanung nutzen. Forscher suchen nach dem perfekten Maß für die Bepflanzung - und warnen vor einer Überdosis. Von Werner Bartens mehr...