Bilder des Tages Momentaufnahmen im Februar 2014 Displaced South Sudanese people administer oral cholera vaccines to themselves in a camp for internally displaced people in the UNMISS compound in Tomping

Pferd auf dem Flur in Deutschland /// Wiedersehen in Nordkorea /// Kosaken-Attacke in Russland und mehr, ständig aktualisiert mehr... Bilderblog

Egypt housing minister to be new premier Ägypten Mubaraks Funktionär wird Regierungschef

Einen Tag nach dem geschlossenen Rücktritt der ägyptischen Regierung ist der bisherige Bauminister Ibrahim Mahlab mit der Regierungsbildung beauftragt worden. Er ist einer der großen Wirtschaftsbosse aus der Zeit Mubaraks. mehr...

Urlaub in Ägypten, Tempel der Hatschepsut in Theben bei Luxor Ägypten Die einen machen Revolution, die anderen Urlaub

Kairo und Alexandria sollen Reisende dringend meiden - das Auswärtige Amt hält an seinem Sicherheitshinweis fest. In Ägyptens Touristenregionen bestehe hingegen keine Gefahr. Hier verfolgen Urlauber den Militärputsch und Massendemonstrationen nur im Fernsehen. Doch auch in den Badeorten nimmt die Kriminalität zu. Von Michael Kuntz mehr...

Ägypten Nil Nil-Kreuzfahrt Luxor Kairo Gewalt in Ägypten Was Ägypten-Reisende jetzt wissen müssen

In Ägypten gilt der Notstand für das ganze Land. Welche Regionen sind sicher, welche sollten Reisende meiden? Können geplante Urlaube jetzt kostenlos storniert werden? Wie reagieren die Touristikunternehmen? Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr...

Pyramiden Gizeh Ägypten Kairo Touristen Tourismus Tourismus in Ägypten "Diese Reisewarnung ist Gift"

Ägypten braucht Urlauber, mehr als zehn Prozent der Arbeitnehmer leben vom Tourismus. Aber nach den gewaltsamen Protesten und dem jüngsten Militärputsch sind viele Reisende verunsichert. Zu Unrecht, sagt der ägyptische Tourismusminister. Im SZ-Interview kritisiert er auch die deutsche Regierung. Von Tomas Avenarius, Kairo mehr...

Pyramiden in Ägypten Proteste in Ägypten Was Urlauber jetzt wissen sollten

Reisen oder nicht reisen, das ist die Frage, die sich Urlauber ob der gewaltsamen Proteste in Ägypten derzeit stellen. Doch können sie kostenlos stornieren? mehr...

Felucke Nil Ägypten Assuan 2008 Kreuzfahrten auf dem Nil Land in Sicht

Knapp 20 Jahre lang war der Nil zwischen Kairo und Luxor für Touristenschiffe tabu. Nun aber fahren sie wieder - äußerst vorsichtig und mit bewaffneten Polizisten an Bord. Die Einheimischen reagieren skeptisch. Von Peter Sich mehr...

Ägypten Tourismus Reisewarnung Pyramiden von Gizeh Tourismus Alles wieder gut in Ägypten?

Ägyptens Wirtschaft leidet schwer darunter, dass die Touristen das Land wegen der Unruhen meiden. Die Regierung will die Urlauber nun zurück an Nil und Rotes Meer locken - vor allem die deutschen. Von Daniel Brössler, Berlin mehr...

Touristen sitzen an einem leeren Strand in Hurghada am Roten Meer. Sicherheitshinweis entschärft Auswärtiges Amt rät nicht mehr von Ägyptenreisen ab

Touristen können wieder nach Ägypten reisen, meint das Auswärtige Amt. Allerdings sollten sie vorsichtig sein - auch in den Badeorten am Roten Meer. mehr...

Protesters killed during a sit-in by supporters of ousted Preside 40 Tote bei Schießerei vor Kaserne in Ägypten Übergangspräsident ordnet Untersuchung der "Zwischenfälle" an

Die Muslimbrüder sprechen von einem "Massaker", die Armee bezeichnet es als Angriff einer "terroristischen Gruppe". Doch was hat sich wirklich vor der Kaserne in Kairo zugetragen? Übergangspräsident Mansur hat nach Angaben der Regierung eine Kommission eingesetzt, die die "Zwischenfälle" untersuchen soll. Die aktuellen Entwicklungen im Newsblog von Oliver Klasen und Jana Stegemann mehr...

Members of the Muslim Brotherhood and supporters of deposed Egyptian President Mohamed Mursi shout slogans at Republican Guard headquarters in Nasr City Unruhen in Ägypten USA fordern von Militär "maximale Zurückhaltung"

Ein Land im Ausnahmezustand: Bei Auseinandersetzungen wurden in Kairo mehr als 50 Menschen getötet. Die USA verurteilen die Gewalt und ermahnen das Militär. Die Muslimbrüder fordern die Ägypter zu einem Aufstand auf. Mitten in der Staatskrise kündigt Ägyptens Übergangspräsident Mansur einem Medienbericht zufolge Parlamentswahlen noch in diesem Jahr an. mehr...

Bilderblog Twitter-Fotos aus dem Weltall Twitter-Fotos aus dem Weltall Wenn die Anden zur Buckelpiste schrumpfen

So sehen Raumfahrer die Welt: Chris Hadfield ist derzeit auf der Internationalen Raumstation im Einsatz und schwebt 400 Kilometer über die Erde. Über Twitter und Facebook teilt er seine Eindrücke mit den Daheimgebliebenen. mehr... Bilderblog

Ägypten Tourismus in Ägypten Gegen den Strom

Ägypten nach der Revolution: Der Tourismus steckt erneut in der Krise. Während die Bade- und Wassersportziele zaghaften Optimismus verbreiten, leidet das Kernland am Nil darunter, dass die Besucher ausbleiben. Von Monika Maier-Albang mehr...

Tourist Souvenirhändler Luxor Ägypten Souvenirhändler in Ägypten Ruin in Ruinen

In Luxor streiken Souvenirhändler und Fremdenführer, weil sie die hohen Abgaben nicht mehr bezahlen können. Die wichtigsten Touristenattraktionen des Landes sind blockiert. Die ägyptische Revolution hat das Tal der Könige erreicht. Von Tomas Avenarius, Kairo mehr...

Rohstoffe Ägypten dreht Israel das Gas ab Ägypten dreht Israel das Gas ab Es wird kalt in der Wüste

Ein äußerer Feind, um die innere Diktatur zu rechtfertigen: Ägypten hat den Vertrag über Gas-Lieferungen ins benachbarte Israel gekündigt. Mit Politik habe das nichts zu tun, beteuert der Chef der ägyptischen Gasholding, doch das glaubt ihm kaum jemand. Im Mai wählt Ägypten einen neuen Präsidenten, im Juni sollen die Generäle ihre Macht abgeben. Bis dahin erlebt das verwirrte Land ein kaum durchschaubares Ringen um die besten Plätze für die Zeit danach. Von Sonja Zekri, Kairo mehr...

Jordanian activists from the Al-Tahrir party hold flags and shout slogans against the U.S. in Amman, during a demonstration against a film mocking the Prophet Mohammad Auswärtiges Amt warnt Urlauber in Nordafrika "Halten Sie sich von Plätzen fern"

Das Auswärtige Amt verschärft wegen der Proteste gegen das Mohammed-Schmähvideo seine Reisehinweise für islamische Länder in Nordafrika. Vor allem freitags könnte es gefährlich werden. mehr...

Afrika Ägypten Nil Nasser-Stausee Abu Simbel, Ägyptisches FVA/dpa Nasser-Stausee in Ägypten Idyllischer als auf dem Nil

Auf dem Nasser-Stausee liegen die Kreuzfahrtschiffe noch nicht dicht an dicht und so kann man auch den Höhepunkt der Reise in Ruhe besichtigen: Abu Simbel. mehr...

Archäologie Archäologie Die Wiege des Teufels

100 Jahre Deutsches Archäologisches Institut in Kairo: Ein Besuch auf der Insel, Elephantine, wo das antike Ägypten dem modernen verblüffend ähnelt. Von Heiko Flottau mehr...

Ägypten Ägypten Verschollen im großen Sandmeer

In Ägypten sind 15 ausländische Touristen verschleppt worden, darunter fünf Deutsche und fünf Italiener. Man verhandele bereits über Lösegeld. Die Entführer seien keine Terroristen, sondern "gewöhnliche Kriminelle". mehr...

Trinkgeld Urlaubsländer Ägypten Abu Simbel in Ägypten Das Leuchten der Götter

Zweimal im Jahr scheint die Sonne 65 Meter tief ins Innerste des Tempels von Abu Simbel und erhellt die Götterstatuen - nur der Gott der Finsternis bleibt im Dunkeln. Ein anderes Wunder ereignet sich hingegen jeden Tag. Eine Reportage von Margit Kohl mehr...

- Zwischenfall an Bord Nasenbruch nach Turbulenzen

Nach der Landung eines Flugzeugs am Pariser Airport müssen die Sanitäter ausrücken: 21 Menschen sind verletzt. mehr...

Proteste in Ägypten Massenproteste in Ägypten Massenproteste in Ägypten Das Regime Mubarak schlägt zurück

Heftige Zusammenstöße auf den Straßen Kairos: Tausende protestieren gegen die Regierung Mubaraks, die Polizei antwortet mit Wasserwerfern und Gummigeschossen. Ein Mensch soll bereits ums Leben gekommen sein. Oppositionspolitiker Mohamed ElBaradei soll zusammen mit anderen Demonstranten eingekesselt worden sein. mehr...

Angst Gesicht Unvergessliche Flüge IV "Lasst uns alle beten!"

"Wir sind zu schwer zum Starten - aber wir versuchen es noch mal!": Einige Flüge haben sueddeutsche.de-Leser nur mit starken Nerven überstanden. Eine Auswahl. mehr...

Douglas Parfümerien Kriminelle Tricks im Ausland Parfum, das die Sinne raubt

Wovor man sich auf Reisen hüten soll und wann man selbst mit einem Bein im Gefängnis steht: Sicherheitstipps des Auswärtigen Amtes von Ägypten bis Zypern. Von Katja Schnitzler mehr...

Entführte Kinder aus Niedersachsen Im Namen des Glaubens

Vier Monate waren Jonas, Benjamin, Miriam und Lisa verschwunden. Der eigene Vater hatte die vier Kinder aus Niedersachsen entführt - jetzt wurden sie in Ägypten aufgespürt. Der spektakuläre Fall ist die Geschichte eines Mannes, dessen Glaube sich radikalisierte - und seine Familie ins Unglück stürzte. Eine Spurensuche. Von Thomas Körbel und Frederik Obermaier mehr...