Ermittlungen wegen Sozialbetrugs Arbeiter-Samariter-Bund unter Druck Vorwurf des Sozialbetrugs: Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in München.

Niedrigstlöhne, Sozialbetrug, Kündigung eines Betriebsrates: Der Arbeiter-Samariter-Bund in München sieht sich harten Vorwürfen ausgesetzt. Doch statt versprochener Transparenz wehrt sich der ASB plötzlich gegen Untersuchungen. Von Bernd Kastner mehr...

Arbeiter-Samariter-Bund München Ärger um Arbeiter-Samariter-Bund Ärger um Arbeiter-Samariter-Bund Streitlustige Samariter

Niedrigstlöhne, Sozialbetrug, Kündigung eines Betriebsrates: Die Schlammschlacht beim Münchner ASB geht weiter. Zwei Richterinnen am Arbeitsgericht versuchten sich kurz vor Weihnachten in Krisenintervention - weitgehend erfolglos. Von Bernd Kastner mehr...

ASB Rettungswagen auf dem Oktoberfest Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Hilfsorganisation Verdacht: unbarmherzige Samariter

Exklusiv Der Arbeiter-Samariter-Bund ist eine angesehene Organisation - umso verwunderlicher, wie er mit den eigenen Mitarbeitern umgeht. Zollbeamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit haben die Zentrale durchsucht, die Staatsanwaltschaft geht dem Verdacht nach, dass Billig-Azubis als Ersatz für reguläre Mitarbeiter auf Rettungswagen mitfahren. Von Bernd Kastner mehr...