Lokführer "Diesmal richtig lange"

Im Tarifkonflikt mit der Bahn hat die Lokführergewerkschaft GDL erneut lange Streiks angekündigt. Man habe "die Nase gestrichen voll", hieß es. Zuvor hatte die Bahn ein neues Angebot abgegeben. GDL-Chef Weselsky wies es als unzureichend zurück. Von Detlef Esslinger mehr...

Tarifstreit bei der Bahn GDL droht mit "richtig langen" Streiks

Der Tarifstreit bei der Bahn geht weiter. Die Lokführergewerkschaft GDL lehnt auch das neue Angebot der Bahn strikt ab. Die Rede ist von neuen Streiks: "Diesmal wird es richtig lang." mehr...

Kommentar Überflüssige Überstunden

Was der Besuch der Mitarbeiter aus dem Innenministerium im Stadtrat bewirken sollte, blieb unklar. Tatsache ist: Man redet miteinander. Und das ist auch nötig. Denn bis jetzt ist man in Erding noch nicht zufrieden Von Antonia Steiger mehr...

Erste Erdbeeren auf Karls Erdbeerhof Protokolle So wirkt der Mindestlohn in der Praxis - sechs Menschen erzählen

Der Bauer zahlt seinen Erntehelfern mehr, die Telefonistin verdient besser, die Verkäuferin muss verzichten. Sie und drei weitere Menschen haben mit uns über den Mindestlohn gesprochen. Von Thomas Öchsner, Detlef Esslinger und Anne Kostrzewa mehr... Protokolle

Münchner im Exil Ein Shooting fürs Leben

Große Emotionen, hohe Kosten: Carina Bethea arbeitet in Virginia als Hochzeitsfotografin. 5000 Dollar bringt so ein Auftrag. "Es ist eine Investition für die Zukunft", sagt sie. Interview von Carolina Heberling mehr...

Streiks Fairplay per Gesetz

Die Art, in der Bahn und GDL ihren Konflikt führen, regt natürlich die Fantasie von Politikern und Arbeitsrechtlern an. Neben einem sinnlosen Vorschlag gibt es nun aber auch einen, der bedenkenswert ist. Er kommt von der CSU und dem CDU-Wirtschaftsflügel. Von Detlef Esslinger mehr...

Germany Blacksmith at work model released property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY TK0 Aussterbende Handwerksberufe Die Letzten ihrer Art

Böttcher, Pinselmacher, Kürschner: Manche Berufe üben nur noch wenige Menschen in Deutschland aus. Doch genau das kann ihr großer Vorteil sein. Von Pia Ratzesberger mehr... Bilder

Schwarzfahren und Ladendiebstahl Hat die Polizei nichts Besseres zu tun?

Doch, hat sie - finden neuerdings auch Polizeigewerkschafter. Sie wollen einfachen Ladendiebstahl, Schwarzfahren und ein bisschen Gras in der Tasche nicht mehr als Straftaten verfolgen. Kriminologen sind geteilter Meinung. Von Jannis Brühl mehr... Überblick

Bahn Zurück im Kampfmodus

Die Gewerkschaft der Lokführer bestreikt zum wiederholten Mal den Personen- und Güterverkehr. GDL-Chef Claus Weselsky und Bahn-Vorstand Ulrich Weber haben grundverschiedene Ansichten über die Verhandlungen. Von Detlef Esslinger mehr...

Lokführerstreik -âÄ" München Tarifkonflikt Was die GDL mit dem Streik durchsetzen will

Wieder Streik, wieder die GDL: Zunächst wird im Güterverkehr gestreikt, von Mittwochmorgen an auch im Personenverkehr. Worum geht es dieses Mal? mehr... Fragen und Antworten

Frage an den SZ-Jobcoach Wie überzeuge ich Mitarbeiter von notwendigen Überstunden?

Zwei Mitarbeiter von Carola S. weigern sich beharrlich, länger zu bleiben - obwohl sie Überstunden in ruhigeren Geschäftsphasen abbauen können. Gibt es einen Ausweg? mehr... Ratgeber

Lange Arbeitszeiten Überstunden? Ganz normal!

Fast zwei Drittel der Beschäftigten arbeiten 40 Stunden pro Woche oder mehr. Eine Umfrage zeigt: Viele sind damit unzufrieden - und kritisieren ihre Vorgesetzten. Von Thomas Öchsner mehr...

Arbeitszeit Jeder sechste Arbeitnehmer macht Überstunden ohne Ausgleich

Früher leisteten die Deutschen viel mehr bezahlte Mehrarbeit. Heute gibt es Freizeitausgleich, und Hochqualifizierte schuften umsonst mehr. Ein bequemer Weg für Firmen - anstrengend für Arbeitnehmer. Von Alexander Hagelüken mehr...

Arbeitszeit im EU-Vergleich Deutsche leisten die meisten Überstunden

37,7 Stunden sollten deutsche Arbeitnehmer durchschnittlich pro Woche arbeiten. Tatsächlich arbeiten sie einer Statistik zufolge knapp drei Stunden mehr. Und liegen damit im europäischen Überstundenvergleich ganz vorne. mehr...

Acht Millionen Überstunden haben die Beschäftigten der Deutschen Bahn angesammelt. Personalmangel Bahn-Beschäftigte sammeln fast acht Millionen Überstunden an

Millionen Überstunden haben die Bahn-Mitarbeiter bis Ende 2013 angesammelt. Und das, obwohl der Konzern seit vergangenem Jahr zusätzlich Personal einstellt. Das kostet die Bahn Millionen - und lässt Gewerkschafter toben. mehr...

Kritik an Akademie für Lehrerfortbildung Dozenten mit drei Wochenstunden

"Großzügige und zum Teil rechtswidrige" Regelungen zur Arbeitszeit kritisiert der Rechnungshof an der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen. Im Kultusministerium weiß man schon länger von den Missständen. Von Martina Scherf mehr...

Befürworter der Doppik Sinn und Unsinn

Unterschleißheims früherer Stadtkämmerer Thomas Stockerl erklärt, welche Vorteile sich seine Stadt durch den doppischen Haushalt erhofft - und will dabei gleich ein paar Vorurteile ausräumen Interview von Alexandra Vettori mehr...

Fürstenfeldbruck Facetten des Frühlings

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. Alle Leute drängt es hinaus ins Freie - zum Grillen, Garteln, Fahrrad fahren. Manche Menschen merken bei ihrer Arbeit den Wechsel der Jahreszeiten. Wir haben einige getroffen Von Karl-Wilhelm Götteund Ariane Lindenbach mehr...

Markus Söder Oberster Rechnungshof Das Sündenregister des Staates

Mangelhafte Schuldentilgung, teure Hopfenforschung oder ein kaputtes Museum: Der Rechnungshof kritisiert den Verlust von Millionen durch Missmanagement - doch die Staatsregierung reagiert mit kühler Routine. Von Frank Müller mehr...

Krawalle Wohlfeil statt sinnvoll

Hessens Regierung fordert härtere Strafen gegen Gewalttäter. Um Polizisten zu helfen, gäbe es einen besseren Weg. Von Susanne Höll mehr...

Arbeitspolitik Baugewerbe wehrt sich gegen Gängelung

Obermeister Thomas Vilgertshofer kritisiert Mindestlohn-Kontrollen durch die Zollbehörden Von Felicitas Lachmayr mehr...

Verschenk's Weltretter mit Widersprüchen

Ein Gutmensch? Lukas Jäger engagiert sich für gemäßigten Konsum, Nachhaltigkeit und Bildung - mit einer Plattform im Internet Von Elsbeth Föger mehr...

Folgen des Mindestlohns Teure Praktikanten

Kaum ein Unternehmen möchte auf sie verzichten, doch wegen des Mindestlohngesetzes kann sich nicht mehr jedes welche leisten. Die großen Betriebe wollen ihre Praktikumsplätze aber nicht reduzieren, weil sie ihre Bedeutung für die Fachkräfteausbildung sehen Von Katja Riedel mehr...

Kommentar Zementierte Missstände

Die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie sind immer noch schlecht. Und das ist nicht nur in Asien oder Mittelamerika so. Von Caspar Dohmen mehr...

Gewalt gegen Zugbegleiter Angst im Zug

Spucken, schlagen, drohen: Bahn-Personal in Nordrhein-Westfalen klagt in einer Umfrage über Gewalt gegen Schaffner. Knapp viermal am Tag kommt es offiziell zu einer Körperverletzung - die Dunkelziffer dürfte weitaus höher liegen. Von Jannis Brühl mehr...