Meetings im Job Mit der Einstellung von Arjen Robben FC Augsburg v FC Bayern Muenchen - Bundesliga  ***BESTPIX***

Berufliche Meetings sind die "Keimzelle der Schwarmdummheit", schreibt Autor Gunter Dueck. Ein Gespräch über die gezielte Sabotage von Konferenzen, gierige Manager und darüber, wie alles besser werden könnte. Von Matthias Kohlmaier mehr... Interview

Arbeitskampf bei der Bahn GDL hält sich Streiks am Wochenende offen

Die GDL will wieder streiken - sagt aber nicht, wann. Gewerkschaftschef Weselsky hält sich bedeckt. Kritik kommt sogar vom GDL-Dachverband. mehr...

Streik bei Bahn abgewendet Neue Verhandlungen Streik bei der Bahn abgewendet

Die Furcht vor dem großen Streik bei der Bahn ist vorbei. Vorerst zumindest: Die Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL wollen in den kommenden Tagen ihre Tarifverhandlungen fortsetzen. Gelöst ist der Streit aber nicht. mehr...

Grippewelle Patientenbetten im Gang

Die Mitarbeiter im Freisinger Klinikums arbeiten an der Belastungsgrenze. Auch die Notaufnahme ist am Limit. Von Laura Schmidt mehr...

US-Fahrdienst Uber Fahrer wehren sich gegen Freiberufler-Status

Sind Fahrer von Taxi-Alternativen wie Uber oder Lyft wirklich selbständig? Oder müssten sie eigentlich fest angestellt werden? In Kalifornien könnte diese Frage vor Gericht landen. Den Unternehmen drohen empfindliche Schadensersatz-Forderungen. Von Johannes Kuhn mehr...

Lange Arbeitszeiten Überstunden? Ganz normal!

Fast zwei Drittel der Beschäftigten arbeiten 40 Stunden pro Woche oder mehr. Eine Umfrage zeigt: Viele sind damit unzufrieden - und kritisieren ihre Vorgesetzten. Von Thomas Öchsner mehr...

Sozialbericht Apple will Ausbeutung bei Zulieferern bekämpfen

Illegale Überstunden, Kinderarbeit, Vermittlungsgebühren für Jobs: Zulieferbetriebe von Apple werden immer wieder kritisiert. Arbeiter, die für ihre Jobs sogar Geld bezahlen mussten, bekommen nun eine Entschädigung. mehr...

Europawahl - Mindestlohn Mindestlohn Geschummelt, gestrichen, gemogelt

Arbeitgeber schimpfen, Vereine fühlen sich bedroht, Taxifahrer ärgern sich - und viele Angestellte sind begeistert. Einen guten Monat nach Einführung des gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro ist es Zeit für eine erste Bilanz. Von Thomas Öchsner, Berlin, und Hanna Maier mehr... Analyse

TTIP Arbeitnehmer Mindestlohn Von wegen Jobkiller

Entgegen aller Kritik hat der Mindestlohn bisher nicht massenweise Jobs vernichtet. Wirtschaftsverbände kritisieren ihn trotzdem als "Bürokratiemonster". Damit eine der größten sozialpolitischen Reformen der Nachkriegszeit ein Erfolg wird, muss Arbeitsministerin Nahles jetzt hart bleiben. Von Thomas Öchsner mehr... Kommentar

Medizin Notaufnahme in Nöten

Die Grippewelle, Knochenbrüche nach Skiunfällen und die Überlastung der Münchner Kliniken stellen die Krankenhäuser in Starnberg, Seefeld und Gräfelfing vor Herausforderungen Von Christian Deussing mehr...

Sprung in den Starnberger See Hochqualifizierte Berufseinsteiger Lieber leben

Auf der Suche nach dem Traumberuf lassen sich Top-Talente nicht mehr mit Geld und Status locken. Für große Unternehmen wird das zum Problem - besonders in der Finanzindustrie. Von Jan Willmroth und Markus Zydra mehr... Analyse

Doctors Seek Higher Fees From Health Insurers Angebliche Abrechnungsfehler AOK kürzt Hausärzten die Honorare

Hausärzte in Bayern empfinden das Vorgehen der AOK als "Willkür", "heimtückisch" und als "bewusste Provokation": Die Krankenkasse wirft den Medizinern falsche Abrechnungen vor - und will zwölf Millionen Euro zurück. Die Forderung stößt auf erbitterten Widerstand. Von Dietrich Mittler mehr...

S-Bahnstation in München, 2007 S-Bahn München Grippewelle unter Lokführern - 70 Krankmeldungen

Der Krankenstand ist doppelt so hoch wie normal: Unter den Lokführern der Münchner S-Bahn grassiert die Grippe - 70 Menschen haben sich krankgemeldet. Das bekommen auch die Fahrgäste zu spüren. Von Marco Völklein mehr...

Frage an den SZ-Jobcoach Wie überzeuge ich Mitarbeiter von notwendigen Überstunden?

Zwei Mitarbeiter von Carola S. weigern sich beharrlich, länger zu bleiben - obwohl sie Überstunden in ruhigeren Geschäftsphasen abbauen können. Gibt es einen Ausweg? mehr... Ratgeber

Arbeitszeit im EU-Vergleich Deutsche leisten die meisten Überstunden

37,7 Stunden sollten deutsche Arbeitnehmer durchschnittlich pro Woche arbeiten. Tatsächlich arbeiten sie einer Statistik zufolge knapp drei Stunden mehr. Und liegen damit im europäischen Überstundenvergleich ganz vorne. mehr...

Acht Millionen Überstunden haben die Beschäftigten der Deutschen Bahn angesammelt. Personalmangel Bahn-Beschäftigte sammeln fast acht Millionen Überstunden an

Millionen Überstunden haben die Bahn-Mitarbeiter bis Ende 2013 angesammelt. Und das, obwohl der Konzern seit vergangenem Jahr zusätzlich Personal einstellt. Das kostet die Bahn Millionen - und lässt Gewerkschafter toben. mehr...

Arbeitszeit Jeder sechste Arbeitnehmer macht Überstunden ohne Ausgleich

Früher leisteten die Deutschen viel mehr bezahlte Mehrarbeit. Heute gibt es Freizeitausgleich, und Hochqualifizierte schuften umsonst mehr. Ein bequemer Weg für Firmen - anstrengend für Arbeitnehmer. Von Alexander Hagelüken mehr...

General Views Of Qatar Gastarbeiter in Katar Träume in der Wüste

Die meisten Gastarbeiter, die Katar für die Fußball-WM 2022 rüsten, leben unter menschenunwürdigen Zuständen. Der Arbeitsminister verspricht Reformen: "Unsere Taten werden für uns sprechen." Wenn Katar ernst macht, könnte es Vorbild für seine Nachbarn sein. Von Paul-Anton Krüger mehr... Reportage

Lage am Münchner Flughafen Pilotenstreik am Flughafen München Überstunden abbauen an Terminal 2

Erst das Bodenpersonal, jetzt die Piloten: Drei Tage lang geht am Terminal 2 am Flughafen München so gut wie nichts mehr. Nur wenige Maschinen heben während des Streiks ab, Geschäftsleute erwarten ruhige Tage. In den Zügen könnte es dagegen eng werden. Von Marco Völklein mehr...

Motivation in der Arbeit Warum tun Sie sich das eigentlich an?

Es gibt Jobs, bei denen ist man froh, dass man sie selbst nicht machen muss: Betrunkene im Taxi herumfahren, bei Minusgraden am Markstand stehen oder als Politiker unliebsame Reformen durchbringen. Acht Menschen erzählen, warum sie trotzdem genau das machen. mehr...

Verdi gegen Deutsche Post "Sozialpolitischer Skandal erster Güte"

Mindestens 10 000 neue Paketzusteller will die Post in den kommenden Jahren einstellen - allerdings nicht nach Tarif, sondern zu schlechteren Bedingungen. Die Gewerkschaft Verdi kündigt Widerstand an. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Germany Young woman dressed as maid in hotel room model released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONL Ausbeutung von Putzpersonal Neun Zimmer in 60 Minuten

Mit einer Plakataktion wollten Hamburger Hoteliers die Ausbeutung von Putzpersonal stoppen. 1000 Poster wurden gedruckt, um Angestellte über ihre Rechte aufzuklären. Doch jetzt verstauben die Plakate im Keller. Von Angelika Slavik mehr...

Polizei und Fußball-Fans Innere Sicherheit Mehr Polizisten statt strengere Gesetze

Terrorgefahr, Massendemonstrationen, Bundesliga-Spiele: Die Polizei in Deutschland kann diese Belastungen kaum noch stemmen - zumal Tausende Stellen eingespart wurden. Von Joachim Käppner mehr... Kommentar

Mehrarbeit wird selten bezahlt Überstunden für lau

Deutsche Arbeitnehmer sind deutlich länger im Büro, als ihre Verträge das vorsehen: Laut einer Studie leisten Angstellte 1,4 Milliarden Überstunden im Jahr - unbezahlt. mehr...

A new color of the Nike Zoom Kobe VII shoes are seen worn by Los Angeles Lakers' Kobe Bryant as he plays against the Chicago Bulls during the second half of an NBA basketball game in Los Angeles Nike-Zulieferer zahlt Arbeiter aus Eine Million Dollar für Überstunden

Ein kleiner Sieg für die indonesischen Textilarbeiter: Ein Zulieferer von Nike muss 4500 seiner Angestellten Schadenersatz für unbezahlte Überstunden zahlen. Doch das ist nur der Anfang, sagen die Gewerkschaften. Sie wollen nun auch Hersteller wie Adidas und Puma angreifen. Von Hannah Beitzer mehr...