Vanilleeis aus dem Supermarkt Gib dir die Kugel

Zu wenig Fett, viel Luft und überraschende Unterschiede: Ein Münchner Premium-Eismacher hat für uns Vanilleeis aus dem Supermarkt probiert.

Von Kathrin Hollmer

Zu keiner anderen Sorte greifen die Deutschen im Kühlregal lieber als zu Vanilleeis. Stefano De Giglio, Chef des Münchner Café Del Fiore, das für sein Speiseeis berühmt ist, hat den Klassiker für uns blind verkostet. Im Vergleich zu handgemachten Sorten fehlte fast immer: Fett. Stattdessen steckt in Supermarkt-Eis viel Luft. Nur um die 40 Gramm je 60 Milliliter wiegen die meisten Testsorten deshalb, das Vanilleeis aus dem Del Fiore kommt auf gehaltvolle 57 Gramm. Diesen Unterschied schmeckt man, wie auch der Testsieger zeigt.