Mode Manolo Blahnik: "Menschen in Turnschuhen sehen aus wie Affen"

Der bekannte Schuhdesigner spricht über den Vorteil von flachen Schuhen, seine Kindheit auf La Palma und das Problem mit Instagram.

Die ersten Schuhe, die Manolo Blahnik entwarf, waren für Hunde. Und aus Silberpapier. Er habe sie als Kind aus Schokoladenverpackungen gebastelt und seinen Haustieren angezogen, erzählt der 73-jährige im großen Interview mit der Süddeutschen Zeitung. Schon während seiner Kindheit hätten ihn Beine und Füße fasziniert. "Ich habe von Geburt an diesen besonderen Blick. Oder diesen Fehler, je nachdem, wie man es nennt."

Der Schuhdesigner, der seinen Weltruhm vor allem seiner Beliebtheit unter Hollywoodstars verdankt, erzählt von seiner Kindheit auf einer Bananenplantage auf der Insel La Palma. Seine Mutter hatte aus Not nach dem Krieg begonnen, für die Familie Schuhe selbst herzustellen - mit großer Kreativität, die seinen eigenen Ehrgeiz beflügelte. In der Abgeschiedenheit der Insel sei die aus Argentinien importierte Vogue die einzige Inspiration gewesen, bis Blahnik 1968 nach London zog.

Seit dem Sex-and-the-City-Kinofilm eines der bekanntesten Modelle von Blahnik: der Satin Pumps mit Glitzerschnalle, Farbe Blue Satin. Kaufpreis: 965 US-Dollar.

(Foto: Manolo Blahnik)

Der Designer, der gerade ein neues Buch veröffentlicht hat, erklärt seine Faszination für Füße, und warum er mit dem Begriff "Fetischismus" noch nie etwas habe anfangen können. "Ich mag es, wie Schuhe einen Menschen vervollständigen", sagt er. "Unsere Füße tragen uns durchs Leben, man muss auf sie achtgeben."

Sein Verhältnis zu den sozialen Medien sei indes ambivalent: Einerseits müsse er Instagram nutzen, was seine Assistenten, "meine bambini" für ihn machten. Andererseits gebe es sofort drei Kopien, sobald einer seiner Schuhe im Netz zu sehen sei. Dagegen sei "auch mit den besten Anwälten" wenig zu machen.

Im SZ-Interview erklärt Manolo Blahnik außerdem, warum er an hohen Heels "die Lust verloren" habe und weshalb er Frauen stattdessen rät, ihre Eleganz in flachen Schuhen zu zeigen.

Lesen Sie das ganze Interview mit SZ Plus:

Schuhgröße

Der Schuhdesigner über Instagram, den morbiden Charme Siziliens und die Erotik der Sohle - "Ist hier immer so schönes Wetter?", fragt der 73-Jährige beim Termin in München begeistert. Interview von Anne Goebel mehr ...