Volleyball Am Ende des Weges

Sie nennen ihn "Hammerschorsch", nach dem Aus in Berlin zeigte Georg Grozer aber seine weiche Seite.

(Foto: Annegret Hilse/imago)

Die bei der Olympia-Qualifikation gescheiterten Deutschen stehen vor einem Umbruch. Dem Verband drohen finanzielle Einbußen.

Von Sebastian Winter, Berlin

Wenn etwas dramatisch schlecht zu Ende geht im Sport, ein Spiel, eine Saison, oder wie am Sonntag das Olympia-Qualifikationsturnier der Volleyballer in Berlin, dann sieht die Reaktion der Protagonisten oft genug aus wie eine Flucht. Es kann ihnen dann nicht schnell genug gehen, bloß weg von diesem düsteren Ort.

Bundestrainer Vital Heynen versteckte sich nach der 2:3-Niederlage gegen Polen im kleinen Finale hinter einem schwarzen Trennvorhang, später kündigte der 46 Jahre alte Belgier an, während der Spiele in Rio, die ...