Missbrauch im Sport "Ich dachte, in dieser Nacht würde ich sterben"

Als Opfer des langjährigen Teamarztes Larry Nassar brach amerikanische Turnerin McKayla Maroney ihr Schweigen.

(Foto: Brian Snyder/Reuters)

Es geht um tausendfachen Missbrauch in einem Skandal, der das amerikanische Turnsystem in Frage stellt: Hunderte US-Sportlerinnen berichten, wie ein Arzt ihnen "medizinische Behandlungen" vorgaukelte, um sich an ihnen zu vergehen.

Von Volker Kreisl

Es ist ihr ein Rätsel. Jeannette Antolin ist heute Mitte 30, aber erst im vergangenen Jahr ging das Licht wieder an. Als Teil des Nationalteams war auch die Turnerin Antolin regelmäßig von diesem Doktor "behandelt" worden. Aber warum nur, warum hatte sie so lange nicht verstanden, was die Behandlung wirklich war?

Das mache sie fertig, sagt sie: "Dass ich nicht wusste, dass so etwas völlig unangebracht ist, das hat mich schlicht zerstört. Es war, als wäre damals eine Glühbirne ausgegangen." ...