Frauen-Fußball Königin ohne Fifa-Krone

Die Wahl zur Weltfußballerin 2016 bleibt Melanie Behringer verwehrt - doch auch ohne diesen Glanz kann die Olympiasiegerin vom FC Bayern sagen: "Ich habe alles erreicht."

Von Anna Dreher, Zürich/München

Einige Minuten, bevor es wirklich um sie ging, stand Melanie Behringer etwas unsicher da. Sie biss sich auf die Lippen, schluckte und schaute ernst. So richtig wohl fühlte sie sich nicht in diesem Moment, der zu den ganz besonderen in ihrer von vielen besonderen Momenten erfüllten Karriere gehörte. Aber dieser Moment fand eben nicht dort statt, wo die meisten anderen Momente stattgefunden hatten: auf dem Spielfeld im Stadion, umgeben von ihrer Mannschaft. Dieser Moment fand auf einer großen Showbühne statt, ...