Erneut Knieverletzung bei Tennisprofi Schwieriges Jahr der Schmerzen

Für die ehemalige Nummer neun der Welt ist die Knieverletzung ein neuerlicher Rückschlag in 2012. Im Januar hatte sie nach dem Turnier in Brisbane über Rückenprobleme geklagt, eine Untersuchung ergab einen Ermüdungsbruch im Iliosakralgelenk.

Bereits im dritten Match nach ihrem Comeback rissen bei Petkovic im April beim WTA-Turnier in Stuttgart die Bänder im rechten Sprunggelenk. Es folgte das Aus für die French Open, Wimbledon und Olympia in London. Insgesamt fast acht Monate musste sie während der zurückliegenden Saison aussetzen. Schon Ende 2011 hatte Petkovic wegen eines Meniskuseinrisses im Knie pausieren müssen. 2008 hatte sie einen Kreuzbandriss im nun wieder lädierten rechten Knie erlitten.

Beim Hopman Cup wollte die auf Platz 126 der Weltrangliste abgerutschte Petkovic gemeinsam mit Tommy Haas ihr "schwieriges Jahr", wie sie es nannte, hinter sich lassen und einen erfolgreichen Saisonstart feiern. Doch nun muss die ehrgeizige Fed-Cup-Spielerin wieder eine Zwangspause einlegen.

Turnierveranstalter suchen nach Ersatz

Nach der Knie-Verletzung von Petkovic sorgten die Organisatoren des Hopman Cups für kurzzeitige Verwirrung, als sie zunächst die 16 Jahre alte Kroatin Donna Vekic als Ersatzspielerin vermeldeten. Das wäre ein Novum in der 25-jährigen Turniergeschichte gewesen. Stattdessen wird jetzt in Malek (Bad Saulgau) doch eine deutsche Spielerin an der Seite von Tommy Haas in die Partien am 2. Januar gegen Italien und am 4. Januar gegen Serbien gehen. "Ich freue mich sehr, mein Land an der Seite von Tommy zu vertreten", sagte die 112. der Weltrangliste, die aus Miami nach Australien reist.

"Das wird schon komisch sein für Tommy, mit einem kroatischen Mädchen zu spielen. Aber ich habe ihr gerade ein paar Worte Deutsch beigebracht", hatte Petkovic nach der ersten Verkündung erklärt. Vekic war ursprünglich als Trainingspartnerin zum Hopman Cup eingeladen worden.

Das Match gegen Gastgeber Australien ging nach der 6:7 (6:8), 6:3, 5:7-Niederlage des 34 Jahre alten Haas gegen den 14 Jahre jüngeren Bernard Tomic, Petkovics Aufgabe gegen Barty und dem nicht mehr gespielten abschließenden Mixed mit 0:3 verloren.