Mitten in ..."Noch zzzwei Bier"

Im Zugrestaurant auf Höhe von Duisburg gerät die Bewirtung außer Kontrolle. Und selbst die Stars der Zukunft setzen ihre Hoffnung auf die Pinnwand im schönen Dom von Brixen.

Mitten in ... Duisburg

"Noch zwei Bier", sagt der Japaner am Tisch nebenan im Zugrestaurant, und natürlich ist das seine Sache. Er spricht schon ein bisschen zu laut mit seiner weiblichen Begleitung. Aber man will ja auch nicht gleich wieder anfangen mit diesem Klischee, dass Japaner keinen Alkohol vertragen. Die Landschaft zieht vorbei, es ist eine Fahrt ohne Störungen. "Noch zwei Bier", sagt der Japaner. Hat er im Deutschkurs keinen anderen Satz gelernt? Seine Sache, wie gesagt. Und vielleicht hat sein glasiger Blick ja auch gar nichts zu bedeuten. Bäume, Felder, Städte ziehen vorbei - im Blick aus dem Fenster kann man versinken wie in einem guten Film. Plötzlich, ungefähr auf Höhe Duisburg, macht es "Rumms!". Der Japaner liegt neben dem Tisch am Boden. Mühsam hangelt er sich auf seinen Platz zurück. Der Kellner kommt. Der Japaner sagt: "Noch ein Bier."

Thomas Hahn

SZ vom 7. Juli 2017

Bild: Illustration: Marc Herold 9. Juli 2017, 19:342017-07-09 19:34:53 © SZ/ihe