Krampus Ausstellung in Bozen (I)

Praktisch in ganz Österreich und in Teilen Bayerns gehören Krampusumzüge und Perchtenläufe in der Adventszeit zur Tradition. Wenn es am Abend finster ist, laufen die furchteinflößenden Gestalten durch die Straßen und Gassen, sie hauen, erschrecken und benehmen sich auch sonst nicht gerade fein.

Der wohl bekannteste und größte Krampuslauf findet in St. Johann im Pongau (Österreich) statt. So auch in diesem Jahr: Am 5. und 6. Dezember jagen die Krampusse hier durch die Straßen. Auf deutscher Seite hat sich der Perchtenlauf im oberbayerischen Burghausen einen Ruf als Attraktion erarbeitet. Der große Lauf hat in diesem Winter dort zwar schon stattgefunden, dennoch werden am Abend des 8. Dezember etwa 30 Perchten den Weihnachtsmarkt aufmischen.

In Salzburg machen die Krampusse am 5. Dezember ab 19.00 Uhr die Straßen und Gassen rund um den Christkindlmarkt und den Dom unsicher. Der traditionelle Perchtenlauf findet am 21. Dezember statt.

Auch der Krampuslauf im österreichischen Salzkammergut ist mittlerweile bis weit über seine Grenzen bekannt. Über 600 Krampusse, Perchten, Nikoläuse und Engel werden für den diesjährigen Lauf am 7. Dezember in Goisern erwartet.

Bild: Sammlung Günther Kofler

4. Dezember 2012, 15:06 2012-12-04 15:06:01

zur Startseite