Als Single auf Städtereise Nie mehr allein

Ihr letzter Städte-Trip als Single war ganz schön, aber auch ganz schön einsam? Wie Sie es besser machen: Tipps für einen Solo-Urlaub in Gesellschaft.

Von Daniela Dau

Couch mit Anschluss

Man gönnt sich ja sonst nichts: Für den Urlaub in der Traumstadt Ihrer Wahl leisten Sie sich eine schicke Unterkunft. Doch das Einzelzimmer im angesagten Design-Hotel hat zwei Nachteile: Preislich kommen Sie als Single immer schlechter weg als in Begleitung und außerdem - Sie logieren allein.

Sofort mindestens eine Bekanntschaft in der Fremde machen Sie, wenn Sie sich bei einem Einheimischen einquartieren. Mehrere Seiten im Netz fungieren als Übernachtungsbörse für ein oder zwei Nächte. Und das auch noch kostenlos: In der Regel bezahlen Sie hier nichts für das Gästezimmer, die Einliegerwohnung oder schlimmstenfalls die Wohnzimmercouch. Einige Seiten bestehen allerdings darauf, dass auch Sie im Gegenzug als Gastgeber agieren.

Wie man die Geheimtipps findet ...