Prozess um Jérôme Cahuzac Der Heuchler

Jérôme Cahuzac machte als Minister Jagd auf Steuersünder, parkte aber selbst Geld im Ausland. Von diesem Skandal hat sich die Regierung Hollande nie erholt.

(Foto: Jacques Brinon/AP)

Jérôme Cahuzac machte als Minister Jagd auf Steuersünder, parkte aber selbst Geld im Ausland. Jetzt beginnt in Paris der Prozess gegen ihn.

Von Christian Wernicke

In keinem der Geschichtsbücher, die einmal über die Regentschaft des François Hollande geschrieben werden, darf der 4. Dezember 2012 fehlen. Jener Tag markiert "das Ende der Unschuld" einer Amtszeit - und den Anfang des Niedergangs dieses "normalen Präsidenten". Hollande hatte seinen Landsleuten - im Gegensatz zu den Allüren und Affären seines Vorgängers Sarkozy - eine "mustergültige Republik" versprochen. Am 4. 12. 2012 platzte diese Illusion. Da begann der "Fall Cahuzac": Ausgerechnet Jérôme Cahuzac, der als Budgetminister Jagd auf Steuersünder machte, ...