Massenproteste gegen MursiNeue Wut auf dem Tahrir

In Ägypten regt sich weiter Widerstand gegen Präsident Mursi. Zehntausende Demonstranten versammelten sich am Abend auf dem Tahrir-Platz in Kairo. Am Rande kam es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei.

"Auszeit für Mursi": Am Dienstag protestierten in Ägyptens Hauptstadt Kairo zehntausende Menschen gegen Präsident Mursi. Der hatte einige Tage zuvor die Kompetenzen der Justiz beschnitten und seine eigenen Entscheidungen für unanfechtbar erklärt. Auch in anderen Städten wurde demonstriert.

Bild: AP 28. November 2012, 09:282012-11-28 09:28:33 © Süddeutsche.de/dpa/dapd/AFP/josc/anri