Interaktive Grafiken zu Sturm-Folgen Was "Sandy" übrig ließ

Überspülte Inseln, fortgeschwemmte Bungalows, Strandpromenaden in Trümmern: "Sandy" hat an der US-Ostküste eine Schneise der Zerstörung hinterlassen. Wie verheerend der Sturm wütete, zeigen Vorher-Nachher-Aufnahmen aus dem Katastrophengebiet.

Die auf der Barnegat-Halbinsel gelegene Gemeinde Mantoloking im Bundesstaat New Jersey wurde von Sandy besonders schlimm getroffen. Wo vorher ein Ort mit einem idyllischem Sandstrand und einer Brücke zum Festland zu erkennen war, sieht man nach dem "Frankenstorm" nur noch Chaos. Die Brandung hat den Strand umgewälzt, viele Häuser wurden einfach weggespült.

Verwüstungen von Sturm Sandy

Um das ganze Ausmaß der Zerstörung durch Sandy zu sehen, bewegen Sie die Leiste von links nach rechts. Die mit dem gelben Pfeil markierten Objekte dienen als Referenzpunkte.