Hochhausbrand in LondonPolizei gibt Einblick ins Innere des Grenfell Towers

Die Behörde hat Fotos veröffentlicht, die erahnen lassen, wie katastrophal das Feuer in dem Londoner Hochhaus wütete. Die Zahl der Toten ist auf mindestens 79 gestiegen. Am Mittag gab es in Großbritannien eine Schweigeminute.

Wie ein schwarzes Gerippe ragt der Grenfell Tower im Londoner Stadtteil North Kensington in die Höhe - und erinnert an das Unglück, das in der vergangenen Woche Dutzende Menschen das Leben gekostet hat. Erstmals hat die Polizei nun auch Fotos aus dem Inneren des 24-stöckigen Hochhauses veröffentlicht.

Bild: REUTERS 19. Juni 2017, 12:142017-06-19 12:14:24 © SZ.de/feko/afis/sks