Eröffnung der Berlinale"Schau, da ist Audrey Hepburn!"

Die Hauptstadt lädt zur Berlinale und alle kommen, nicht nur hiesige, sondern auch internationale Prominenz: James Franco, Juliette Binoche - und Audrey Tautou, die glatt verwechselt wird.

Es ist kalt und dunkel in Berlin, aber der Potsdamer Platz liegt herrlich im Scheinwerferlicht am Donnerstagabend. Die 65. Berlinale wird eröffnet, und den einzigen freien Platz, den es in all den Massen noch gibt, ist der auf dem Roten Teppich.

Im Bild: Schauspielerin Sibel Kekilli.

Bild: imago/Future Image 6. Februar 2015, 08:452015-02-06 08:45:48 © SZ/feko