Wegen des anhaltenden Smogs in Peking haben die Behörden in diesem Jahr die Einwohner aufgefordert, auf Feuerwerk zu verzichten. "Um die Luftqualität zu verbessern und eine angenehme Atmosphäre für Sie und Ihre Familien zu schaffen, bitten wir Sie, weniger oder kein Feuerwerk abzubrennen", zitierte die Nachrichtenagentur Xinhua in der vergangenen Woche einen Aufruf der Vertreter der Stadtverwaltung.

Die Verkaufsstände für Feuerwerkskörper platzten kurz vor dem Fest dennoch aus allen Nähten.

Bild: dpa 9. Februar 2013, 13:282013-02-09 13:28:52 © Süddeutsche.de/dpa/AFP/ihe/sst